Blöde Frage, aber: Kann ich selbstgekochtes in den Gläschen einfrieren, die ich noch da hab?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von archie1379 09.02.06 - 15:57 Uhr

Steht ja schon oben.
Also, geht das? Ich meine Ich hätte das schon mal hier gelesen, das das einige Mamas machen, bin mir aber nicht mehr sicher #kratz
Und wenn das geht, Deckel komplett zuschrauben oder bissl offen lassen???

#danke für die Antworten

Carina

Beitrag von estrellademar 09.02.06 - 16:19 Uhr

Hallo Carina,

also meines Wissens sollte man Glas gar nicht in den Tiefkühlschrank legen. Das platzt doch bei der Kälte.
Ich würde es nicht machen, sondern lieber in Plastikdöschen einfrieren.

Lg,

Tina

Beitrag von edea 09.02.06 - 16:26 Uhr

Hallo Carina!

Ich hab letztens hier von einer Mami gelesen, daß sie es so macht:

Brei warm in die Gläschen füllen, direkt fest den Deckel drauf. Abkühlen lassen und dann ab in die Tiefkühltruhe.

Ich hab auch mal gelesen, daß man die Deckel weglassen kann und stattdessen Frischhaltefolie und einen Gummiring zum Verschließen nehmen kann.

Ich werd heute abend auch zum ersten Mal vorkochen und hoffe, daß das mit den Gläschen klappt. #schwitz

LG und viel Spaß beim #koch
Edea und Lukas * 14.07.05

Beitrag von sabine1462 09.02.06 - 16:29 Uhr

Hallo Carina,

ja das klappt. Mach nur das Glas nicht ganz voll. Weil sich der Glasinhalt bei Kälte wohl ausdehnt, könnte es sonst platzen . Also bei mir ist noch nichts passiert.

VG
Sabine

Beitrag von archie1379 09.02.06 - 17:49 Uhr

Danke Euch. Ich werds mal testen. Hoffentlich platzt es nicht. #schwitz