gebärmutterhals in der 18.ssw nur noch 2,1 cm lang

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von puhschrein 09.02.06 - 15:58 Uhr

hallo

ich habe mal eine frage. habe vorhin gerade gelesen dass der gebärmutterhals mindestens 3,5 cm lang sein soll. der FA hat aber gestern festgestellt dass meiner nur noch 2,1 cm lang is, hat dazu aber nix gesagt.
ist das jetzt schlimm und muss ich mich mehr schonen oder was meint ihr??

schon mal danke für eure antworten

liebe grüße

lisa

Beitrag von hibbelliese 09.02.06 - 16:04 Uhr

Find ich irgendwie seltsam, das er nichts gesagt hat.
Meiner ist seit der 26.Woche auch verkürzt, ich glaub nicht mal so kurz wie deiner und nun bin ich deshalb schon 6 Wochen krankgeschrieben. Weiß auch nicht, die Ärzte handhaben das ziehmlich unterschiedlich, ist mir schon öfter aufgefallen. Manche werden mit nem GMH von deiner Länge sogar ins Krankenhaus geschickt.
Wollte dir jetzt aber eigentlich keine Angst machen.

grüßle Hibbelliese mit #ei 32.SSW

Beitrag von puhschrein 09.02.06 - 16:10 Uhr

ich habe langsam das gefühl dass ich hier den frauenarzt wechseln muss. das ist doch nicht mehr normal dass er gar nix sagt und ganz locker bei so etwas ist.

ich glaube dann schone ich mich lieber selber etwas. kann ich vielleicht irgendwo nachlesen wie lange der gebärmutterhals sein muss??

Beitrag von bushwoman 09.02.06 - 16:09 Uhr

Hallo,

mein GMH war 3,5cm und da hat mit mein FA so einen Ring eingesetzt!! Ist wohl schon übervorsichtig, aber lieber so, als Deiner!!! Überleg mal zu wechseln, denn wenn der GMH zu kurz ist, kann sich der Muttermund öffnen und die Fruchtblase platzen, was ja bei Dir noch viel zu früh wäre!!!! Vielleicht hast Du aber auch etwas falsch verstanden...ruf doch noch mal bei Deinem Arzt an und dann entscheide, ob Du vielleicht eine 2. Meinung dazu einholst!!
Alles Gute!!
Bushi, 24. SSW

Beitrag von swinni 09.02.06 - 16:12 Uhr

Huhu,

ich denke schon das es schlimm ist, meiner war 2,5 cm und ich musste ins KH. Siehe meinen Beitrag oben, also an deiner Stelle würde ich auf jeden Fall nochmal anrufen, nicht das sich der Muttermund noch öffnet. Wenn der Gebärmutterhals verkürzt ist deutet das schon darauf hin das sich bei dir was tut, bzw. das du vorz. Wehen hast merkst du nix???? Wird dein Bauch hart und hast du Rückenschmerzen????

Hoffe es wird alles Gut bei dir..........#klee

L.g.Heike

Beitrag von puhschrein 09.02.06 - 16:16 Uhr

hallo swini

mein bauch wird öfter hart und der arzt meinte dazu nur dass man da eigentlich nix tun kann und ich trotzdem mal 3 mal am tag magnesium nehmen soll.
langsam kriege ich hier angst. ist zwar nicht meine erste ss, aber trotzdem. bei meiner ersten hatte ich im 7. monat erst wehen, die so stark dass man mir eine erhöhte dosis magnesium gegeben hat. das war damals die vertretung von meinem fa.
ich weiß zwar dass die gebärmutter in der 2.ss früher anfängt mit den wehen, aber doch bestimmt nicht schon so früh.
irgendwie sieht das mein FA wirklich zu locker. gestern meinte er auch bei der untersuchung, dass eben der gebärmutterhals 2,1 cm lang is aber muttermund noch zu ist. ich versteh gar nix mehr.

Beitrag von kimkai 09.02.06 - 17:13 Uhr

Hallo!

Ich habe für dich eine Internetseite gefunden die dich bestimmt interessiert. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Am besten ausdrucken!

LG
Kim + #baby (32.SSW)

http://www.kup.at/kup/pdf/853.pdf

Beitrag von sojasonne 09.02.06 - 21:37 Uhr

Hallo Lisa,

ich würde mich nicht so verrückt machen. in der 20.ssw war meiner auch nur noch bei 20mm, doch solange du keine vorwehen dazu hast, genügt auch etwas mehr ruhe.
früher ging man sogar davon aus, dass der gebärmutterhals nur 2cm lang ist, bis irgendwann die gute technik kam und uns eines besseren belehrte.
wenn ich ehrlich sein soll, hab ich mich nicht mal wirklich geschont, musste noch weiter arbeiten(in einer kneipe) und habe gleichzeitig unseren umzug mitgemacht...und, siehe da, trotzallem ist er jetzt wieder bei 3cm.
ich weiß ja nicht, wann du den nächsten fa-termin hast, wenn der aber regulär erst wieder in einem monat ist, musst du dir keine sorgen machen. wäre etwas besorgniserregend, müsstest du bestimmt schon wieder früher hin.
falls du jedoch wriklich noch vorwehen bekommen solltest, meld dich lieber nochmal so beim arzt, aber nicht jedes ziehen ist gleich eine wehe.
wünsche dir trotzallem noch viel glück und einen schönen abend, hoffe ich konnte dich ein wenig beruhigen

alles gute,
sojasonne + #baby charlotte klea (31.SSW)