Wäre dankbar über ein paar Tipps und Erklärungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lucimama 09.02.06 - 16:01 Uhr

Hallo, also ich bin das zweite mal schwanger, und diesmal ist alles anders, was ja auch nicht weiter schlimmes ist. Aber meine linke Gesäßhälfte bringt mich um den Verstand, wenn ich mal ein bisschen laufe, tut es mir sehr weh, wenn ich rückwärts laufe, könnte ich weinen, es ist als wenn Knochen aufeinander reiben#schmoll
Und wenn ich abends etwas auf der Couch gelegen habe komme ich vor Rückenschmerzen kaum hoch.#schock
fühle mich wie min. 120Jahre, bin aber echt nicht faul, also liege nicht die ganze Zeit, sondern bin eigentlich recht aktiv, ohne zu übertreiben, aber diese Schmerzen machen mich ganz unglücklich.#heul
Habe einen #hund, laufe also immer viel, habe einen 2jährigen#sonneschein und eine kleine #katze. Fühle mich aber wie gesagt wie ne scheintote, sehe auch so aus, Hb aber in Ordnung, nur seit Monaten Schnupfen, aber HNO sagt da muß ich durch...
Was kann das sein? Danke für Eure Antworten.
GGLG Sasi#ei24+6(noch lange Zeit..) und Luca2J.

Beitrag von birkae 09.02.06 - 16:18 Uhr

Hallo,

diese Schmerzen hören sich für mich sehr stark nach eingeklemmten Ischiasnerv an. Um ihn wieder frei zu bekommen, lese mal meinen alten Beitrag:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&id=336148&pid=2210953

Schnupfen hatte ich auch ewigkeiten. Immer wieder durch meinen kleinen Sohn (23 Monate) angesteckt und er dann bei mir. Bei uns gab es dann von morgens bis abends Orangen, Orangensaft... Um die Abwehr zu stärken. Es hat geklappt. versuche es doch auch mal.

LG
Birgit

Beitrag von lucimama 09.02.06 - 16:27 Uhr

Hallo, Danke schön, also mit Vitaminen pumpe ich mich auch die ganze Zeit voll, HNO meinte das nützt nix. Mache es trotzdem weiter. Heisse Zitrone, Vitamine und Obst alles an der Tagesordnung! Mit dem eingeklemmten Nerv, das werde ich gleich mal versuchen, Danke Dir jedenfalls schon jetzt #liebe

GGLG Sasi #ei24+6 und Luca2J#liebe

Beitrag von birkae 10.02.06 - 11:09 Uhr

Hallo Sasi,

wie sieht es aus, sind die Schmerzen weniger geworden? Hat es geklappt?

Wenn icht, melde dich bei deiner Hebi, die kann dich akkupunktieren oder lasse dir Massagen verschreiben, das hilft auch.

LG Birgit

Beitrag von lucimama 10.02.06 - 15:08 Uhr

Hallo, sie sind zwar nicht ganz weg, aber wesentlich erträglicher heute!!!!!!!! Vielen vielen Dank!!!!#liebe