Ab wann lieber/besser im Schlafsack schlafen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lilane 09.02.06 - 16:13 Uhr

Hallo.
Mein Kleiner ist 10 Wochen alt. Habe ihn schon /erst zweimal mit seinem Schlafsack ins Bett gelegt. Irgendwie widerstebt dies mir. Aber es soll ja angeblich besser sein. Ab wann habt ihr Eure Kinder mit Schlafsack hingelegt?
Alles Liebe
lilane( Nicole+Noah)

Beitrag von estrellademar 09.02.06 - 16:17 Uhr

Hallo,

mein Kleiner hat ab dem ersten Lebenstag im Schlafsack geschlafen. Er hat noch nie gefroren und wird im Schlafsack schlafen, bis er sich die Decke nicht mehr abstrampeln kann. Ich selbst habe bis zu meinem 3. Lebensjahr im Schlafsack geschlafen.
Ist mir auch lieber wegen SIDS, dann besteht die Gefahr nicht, dass er sich die Decke über das Gesicht zieht und im schlimmsten Fall keine Luft mehr bekommt.

Lg,

Tina + Max (*13.09.05)

Beitrag von buzzelmaus 09.02.06 - 16:17 Uhr

Hallo Nicole,

also Emily hat von Anfang an im Schlafsack geschlafen. war mir einfach sicherer.

LG
Susanne + Emily Fiona (6 Monate)

Beitrag von mara299 09.02.06 - 16:22 Uhr

Hallo ?

Worin schläft dein Kleiner denn sonst ? Doch wohl nicht mit Decke, oder ? Ist gefährlich ... plötzlicher Kindstod.

Til schlief von Anfang an im Schlafsack ... hatte ihn tagsüber ein oder zwei Mal mit Deckchen hingelegt und Panik bekommen ... eine Decke strampelt er ausserdem weg.

Die babys sollen ja bei max. 16 - 18 Grad Raumtemperatur schlafen, ohne Schlafsack wär das zu kalt und wie gesagt, mit Decke ist mir das Risiko zu hoch.

LG, Mara

Beitrag von kleineute1975 09.02.06 - 18:13 Uhr

HI

also mir würde das nicht widerstreben, denn die Sicherheit meines Kindes ist mir wichtiger. Wird überall gesagt, das man Schlafsäcke nehmen soll, bei uns im Krankenhaus bekommt man sogar einen bei der Geburt extra geschenkt damit man die nimmt....

Ein Bett ist viel zu gefährlich, auch wenn du meisnt, das sie sich noch nicht viel bewegen....sie machen es...letztens hat hier eine geschrieben die auch ihr Kind mit einem Bett zugedeckt hat und das Kind ist runtergerrutsch, sie hätte sich das nie gedacht sie nimmt jetzt auch einen Schlafsack

LG Ute

Beitrag von athena2004 09.02.06 - 20:02 Uhr

Hi,
von dem Tag an, als meine Kleine aus dem Krankenhaus nach Hause kam, schläft sie immer im Schlafsack, alles andere würde mir widerstreben.

Alles Gute,
Athena