mir ist sooooo langweilig.......... (absolut sinnlos)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von strolchi_neu 09.02.06 - 16:15 Uhr

Hallooo!

Mir ist so derartig langweilig. Ich sitze hier im Büro und hab null Ahnung wie ich die Zeit totschlage soll. #gaehn
Ihr werdet euch wahrscheinlich denken - die hat keine Arbeit - in gewisserweise stimmt das auch. Ich habe angefangen, meine Kolleginnen einzuschulen und die lasse ich jetzt natürlich voll hin - was für mich bedeutet, dass ich jetzt bereits keine Arbeit mehr habe (nicht mehr wirklich). Früher hätte der Tag doppelt so viele Stunden haben können wär's zuwenig gewesen und nun.....
Dabei habe ich noch soooo lange......#augen

Ich bin schon die ganze Woche fast nur im Urbia-Forum, damit die Zeit etwas vergeht (habe schon so ein schlechtes Gewissen)....

Hat wer Tipps? Lust zum Quatschen oder so?

Lg
Renate (15. SSW)

Beitrag von schadoo 09.02.06 - 16:19 Uhr

Hehe du arme...

War gestern im KH und nun soll ich absolute Bettruhe haben!
Ich bin froh nicht zur Arbeit zu müssen!!! Aber nur blöd in der Gegend rumsitzen!? Les doch am besten SSBücher, oder geht das bei dir auf der Arbeit nicht?

#liebdrueck Habiba und Baby 25 SSW

Beitrag von maralin 09.02.06 - 16:20 Uhr

Hi,

da kann ich dir nur die Hand geben.
Muss z´war noch niemanden einlernen, aber mir ist auch sooo langweilig, bin auch andauernd im Forum!


Bin jetzt auch in der 15SSW, aber mir wär es irgendwie lieber wenn ich Morgen Tschüss zu meinen Kollegen sagen könnte und inn Muschu!!

Nicht das ich sie nicht mag, aber zur Zeit ist die Luft voll drauß! Bin ja sowieso nur noch müde, der Bacuh spannt und langsam macht sich mein Rücken auch bemerkbar!

Bin echt gepannt wie lange ich das dann noch aushalte!

Würde lieber Kiwa kaufen gehn und Kizi einrichten und lauter Zeug fürs Baby kaufen!!!

LG Maralin

Beitrag von birkae 09.02.06 - 16:21 Uhr

Da musst du ja einen sehr kulanten Chef haben, wenn du während der Arbeitszeit im Internet privat rumstöbern darfst. Normalerweise ist das absolut verboten und kann zu einer fristlosen Kündigung führen.

Kleiner Tipp:
Da in der SS eine "geistige Demenz" einsetzt (war zumindest bei mir so!) nehme dir doch ein paar Rätselhefte vor. ;-)

Lg
Birgit

Beitrag von strolchi_neu 09.02.06 - 16:29 Uhr

Hallo Birgit!

Ja - wir haben einen super-Chef. Solange die Arbeit nicht darunter leidet, können wir das Internet auch mal privat benutzen (mit einigen Einschränkungen).

Ich muss dazu sagen, dass ich es nicht offensichtlich mache... ich glaube soo kulant wäre er dann doch nicht...

Also das mit den Rätselheften funktioniert da leider nicht...

LG
Renate

Beitrag von wichtelchen 09.02.06 - 16:25 Uhr

Ich muss auch noch bis 18:00 Uhr hier sitzen und komm dann erst gegen 19:20 Uhr nach Hause, da ich noch pendeln muss. Und mir ist SUPER fad! Schau auch schon die ganze Zeit im Urbia. Hoffentlich vergeht die Zeit schnell.

Ich weiß nur eines, bevor ich in den Zug steige hohle ich mir noch was von McDonalds und da freu ich mich schon drauf.

LG Wichtel + #ei Zwerg (10+1)

Beitrag von lalelu68 09.02.06 - 16:32 Uhr

Hach, mir fällt hier auch die Decke auf den Kopf...hab zwar immer mächtig viel zu tun, aber seit ich weiss, dass ich SS bin, lass ich mich gar nicht mehr stressen und geh alles gaaaanz gemütlich an.....und treib mich übrigens auch ständig hier rum ;-)
Wie kommt es, dass Du jetzte schon Deine Arbeit übergibst?
Gruß,
Lalelu68 mit #ei 12+4

Beitrag von strolchi_neu 09.02.06 - 16:35 Uhr

Hallo Lalelu!

Ich mach die gesamte Lohnverrechnung und die ist aufgrund unserer gesetzlichen Grundlagen ziemlich kompliziert. Naja - abgerechnet wird einmal im Monat - sogesehen, hat meine Kollegin noch genau 4 x Zeit wo ich dabei bin. Und einige andere so spezielle Sachen mache ich auch noch - da habe ich bald genug angefangen, damit das auch wirklich klappt.

Lg
Renate

Beitrag von lalelu68 09.02.06 - 16:55 Uhr

Ja, in dem Fall muss man früh ran, ist klar!!!

Mein AG weiss noch gar nicht, was ihm da droht, ich warte noch die Nackenfaltenmessung nächste Woche ab (kann zwar nicht sagen, wieso, aber das hab ich mir als Stichtag gesetzt)... und dann muss ich es ihm mal schonend beibringen. Bin doch Geschäftsführungsassistentin - da sind die Chefs net ganz so angetan, wenn man einfach ausfällt..... aber ich kann ihm immerhin gleich mitteilen, dass ich nach der Geburt nicht länger als 4 Monate pausieren möchte/kann, das wird ihn beruhigen.....

Beitrag von denny79 09.02.06 - 16:34 Uhr

Ich hatte mal eine Stelle, da war das Tagesordnung!
Morgens hinkommen - PC an - rumhocken und abend PC aus.
war ja nicht immer so, aber strukturelle Veränderungen....
Ende vom Lied war dann, dass ich alles von jetzt auf gleich geschmissen habe und ich weg bin.
Ist zwar keine Lösung für dich, aber dein Posting hat mich gerade daran erinnert. Ich kann dich also gut verstehen und dir leider nur sagen: Kopf hoch! #liebdrueck

Denk dir doch Namen für´s Kind aus, oder mach listen was du wann noch kaufen musst, was du noch erledigen willst etc etc.

LG
Denise