Umfrage! Wieviel Hundesteuer zahlt ihr?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von krugi2780 09.02.06 - 16:33 Uhr

Halli Hallo!

Ich wollt mal rumfragen wieviel Hundesteuer ihr so zahlt.
Also bei uns zahlt man für einen Hund 60 Euro im Jahr. Was ich allerdings nicht verstehe ist warum sie für einen Zweithund dann 120 Euro verlangen. Ich mein der macht doch ned doppelt soviel Dreck wie der eine. Is mir also echt zu hoch. Vieleicht kann mir das ja einer von euch erklären.


LG Krugi

Beitrag von honea 09.02.06 - 17:33 Uhr

Hallöchen!
Also meine Eltern zahlen für einen Hund 40 Euro, der zweite Hund sollte dann schon 80 Euro kosten was wir für ziemlich übertrieben halten aber was will man machen. Da ich ja nun auch nicht mehr zu Hause wohne haben wir einfach den zweiten Hund auf mich angemeldet. Da kann man wenigstens etwas Geld sparen.
Meine Schwiegereltern die nur einen Ort weiter wohnen zahlen übrigens wieder mehr für ihre Hunde.

Schöne Grüße

Beitrag von dasmutti 09.02.06 - 17:33 Uhr

Hallo,

ich bezahle im Jahr 48 EUR und für nen 2. bezahlt man dann 78 EUR.

Ich verstehe dies auch nicht und finde es zum :-%

Beitrag von emili112 09.02.06 - 19:25 Uhr

Hallo Krugi!

Wir bezahlen für unseren Labbi 42 Euro im Jahr Hundesteuer!

Wieviel es bei zweien ist, weiss ich leider nicht, aber nachdem es schon Antworten gibt, sehe ich, dass es bei uns recht "günstig" ist (Aber wir sind ja auch eher Dorfler)!

LG
B
Bianca mit Digger

Beitrag von engelmitdreizack 09.02.06 - 19:32 Uhr

Hallo,

wir zahlen für unseren kl. Münsterländer 70 Euro im Jahr. Unser Landkreis gehört da zu den teuersten in der BRD, deshlab haben wir auch die meisten Hundesteuer-Preller in der BRD....#augen

LG Engel

Beitrag von reethi 09.02.06 - 19:40 Uhr

Hallo Krugi,

Na von den Steuern träume ich ja... :-)
Wir zahlen hier EUR 120 für unseren Hund. Dafür kosten zwei Hunde "nur" EUR 150. Aber im Moment ist in der Diskussion die Steuern zu erhöhen, weil der Stadt Geld in der Kasse fehlt...

Viele Grüsse
Neddie

Beitrag von wurzelzwerg13 09.02.06 - 19:51 Uhr

1. Hund: 120 Euro
jeder weitere: 180 Euro...

bin also im Jahr immer mit 300 Euro dabei!

LG
*wurzelzwergi*

Beitrag von dita69 09.02.06 - 20:47 Uhr

Hey!
Also ich bezahle für meinen Husky 250,-€ im Jahr!
Aber das ist auch in jedem Bundesland anders.Ich wohne in Berlin...daher auch so teuer;-)!Eine Straße weiter fängt Brandenburg an und da kostet es nur zwischen 80,-€ und 100,-€.

lg Vicky

Beitrag von wurzelzwerg13 10.02.06 - 11:27 Uhr

Ähm wo in Berlin wohnst du denn?? #kratz

Generell ist für Berlin für den ersten Hund 120 Euro angesetzt!

Liebe Grüße

*wurzelzwergi*

Beitrag von nico13.8.03 11.02.06 - 13:02 Uhr

genau

wohne auch in Berlin ahbe eine Schäferhündin und zahle 120Euro im jahr.

by sagt niki

Beitrag von spider99999 09.02.06 - 22:19 Uhr

Hallo,
wir hier in Frankfurt zahlen für den ersten Hund € 90 und für den zweiten € 180, also zusammen € 270 jährlich für zwei Tibet-Terrier. Gruß Kim

Beitrag von joy1975 10.02.06 - 11:01 Uhr

Ich zahl gar keine Hundesteuer!

Gut, i.A. habe ich auch keinen 'festen' Hund, sondern nur wechselnde Pflegehunde, aber auch für meinen letzten Wauzi, der vor 2 Jahren gestorben ist, habe ich nur die Hälfte seines Lebens bezahlt. Die letzten sechs Jahre habe ich es nicht mehr eingesehen.
Die Hundesteuer ist ein Überbleibsel früherer Luxussteuern. Ein Hund soll Luxus sein?
Und was bekomme ich für die Steuer?
Anleinpflichten, Hundeverordnungen, Maulkorbzwang, Wesenstest usw. usf.

Letzten Endes füllen die Kommunen damit nur ihr Geldsäckl und für uns Hundehalter wird NICHTS, aber auch GAR NICHTS getan, im Gegenteil. Wir werden immer mehr drangsaliert und unsere Hunde in ihren Freiheiten beschnitten. Dafür soll ich zahlen?? Never ever!

Beitrag von krugi2780 10.02.06 - 12:45 Uhr

Wenn sie dich aber erwischen musst du zahlen und das nicht zu knapp. Nämlich rückwirkend bis zum 3 Lebensmonat selbst wenn du den Hund da noch nicht hattest.

So ist es zumindest bei uns.


Übrigens hab ich gestern eine Email an die Stadt geschrieben weil ich wissen wollte warum der 2 te Hund mehr kostet.
Antwort: Damit soll die Hundehaltung eingedämmt werden! Klasse oder?! Und dann wundern sie sich wenn immer mehr Hunde ausgesetzt werden!

Beitrag von tannosch 10.02.06 - 19:01 Uhr

Hallo!

Bei uns zahlen wir für den ersten Hund 90€ und für den zweiten Hund 144€. Macht also bei meinen beiden Wauzis 234€ im Jahr.

Gruss

Tannosch mit 2#hund

Beitrag von cloud07 10.02.06 - 19:11 Uhr

Schau mal unter

http://www.ig-hund.de

Da ist alles erklärt und du kannst dir ein Bild darüber machen was andere Bundesländer und Komunen so Zahlen.. ich sag dir jetzt schon das du Augen machen wirst!

Beitrag von 12pfoten 10.02.06 - 21:21 Uhr

hallo,


bezahle für meine schäferhündin 35€ und für meinen pudelmischling auch 35€.
hm scheint ja wirklich sehr unterschiedelich zu sein.

Beitrag von mohmoh 12.02.06 - 09:13 Uhr

Hallo Krugi,

also wir wohnen in einem kleinen Dorf in Brandenburg und wir zahlen für unseren Hund (Jack-Russel-Mix) 14,40 € im Jahr! Was ein weiterer HUnd kostet, weiß ich allerdings nicht.

Die günstigen Preise könnte ich mir dadurch erklären, da hier die Hunde ja meist Schutzfunktionen haben. Aber es ist schon erstaunlich, wie unterschiedlich die Preise sind.

Viele Grüße von mohmoh #hund

Beitrag von katrinashot 12.02.06 - 15:26 Uhr

Hallo Krugi!

Ich wohne in Eschborn, das ist direkt neben Frankfurt/Main. Hier wurde die Hundesteuer vor einigen Jahren abgeschafft. Wir müssen also nicht einen Cent für unseren Hund zahlen.
Also, alle umziehen nach Eschborn!!

LG Katrin

Beitrag von quiny 12.02.06 - 19:37 Uhr

Hallo Krugi,

im normal versteuerten Satz zahl ich 78 €. Hab meinen Hund aber als Wachhund angemeldet, so zahl ich nur 38€ im Jahr.

LG
quiny

Beitrag von sternchen86 09.03.06 - 16:08 Uhr

huhu
also ich bezahl..für meine 3 Hunde 130 euro..für den ersten Hund 42 euro.....und kommen aus Oberfranken!

Das sind echt unterschiede von Ort zu ort Vielen lieben gruss Sterni und ihre 3 Racker