ICH SCHON WIEDER, UND WIEDER EINE FRAGE!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von angelika_80 09.02.06 - 16:39 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

mein Gott bin ich froh das es dieses Forum gibt, denn ich wüsste wirklich nicht an wen ich mich wenden würde! Es ist wirklich super das es Euch gibt Ihr seid alle so Lieb hier!!!

So nun aber wieder zu einer meiner vielen Nervigen Fragen.

So war gerade auf Toilette und naja ich habe sehr flüssigen Ausfluß (sieht aus wie Milch) Hhabt ihr eine Ahnung was das sein könnte (ich fühle mich schon seit ein paar Tagen Schwanger) weiß aber nicht wie ich es deuten soll. Habe ja sehr viele Anzeichen.

Nun ja BITTE HELFT MIR!!!

#liebe Grüße und #danke

Angelika

Beitrag von alissa10 09.02.06 - 17:19 Uhr

Hallo Angelika,
wann hast du denn NMT? Und was hast du noch für Anzeichen?
Diesen Ausfluß kenne ich nämlich auch, allerdings habe ich erst NMT 18.-19. Feb.

Würde mich interessieren.

Viele Grüße
Bianca

Beitrag von angelika_80 09.02.06 - 19:55 Uhr

Hallo Bianca,

ich weiß nicht wann ich NMT habe, da ich meine Pille erst am 21.01.06 abgesetzt habe und die Mens bis heute nicht gekommen ist (ich hatte Nie das Problem das die Mens nicht kommt) deswegen bin ich völlig ratlos.

Meine weiteren Anzeichen sind: Unterleibziehen oder drücken je nachdem, Rückenschmerzen im Lendenbereich, starke Übelkeit schon über mehrere Tage, Müdigkeit, Brustschmerzen.

Nun ja halt die Typischen Anzeichen eben.

#liebe Grüße

Angelika

Beitrag von mela11382 09.02.06 - 19:27 Uhr

hi angelika

misst du tempi? wann ist in etwa dein nmt?

gruss

Beitrag von angelika_80 09.02.06 - 19:59 Uhr

Hallo Melanie,

also ich messe keine Tempi, da ich wie oben geschrieben die Pille erst abgesetzt habe (21.01.06) deswegen kann ich dir leider auch nicht sagen wann ich NMT habe (aber auch wie oben schon gesagt hatte ich nie probleme mit meiner Mens und sie ist nach jedem absetzen der Pille immer sofort gekommen (spätestens 4 Tage danach).

#liebe Grüße

Angelika

Beitrag von himbeerbaer 09.02.06 - 21:06 Uhr

hallo angelika,

tja, wie sollen wir dir da helfen? was willst du genau? der einzige, der dir wahrscheinlich genau sagen kann, was das für ausfluss ist und was er bedeutet usw. ist der frauenarzt. ich selbst habe sowie in meiner schwangerschaft und auch jetzt manchmal so einen ausfluss. am besten, du wartest ab und beobachtest.

konnte ich dir helfen??? ich glaube, nicht so richtig...


trotzdem, alles gute und liebe grüße!



anke

Beitrag von teddybearin 09.02.06 - 23:39 Uhr

Ich weiss gar nicht so recht, was ich Dir nun schreiben soll, aber die wahrscheinlichkeit bei regelmässiger korekter Einnahme der Pille, dass Du nun schwanger bist und auch schon Anzeichen dafür hast, ist eher gering. Habe deine Unterposting auch gelesen und wenn Du die Pille am 21.01. abgesetzt hast und auch keine Blutung hattest, solltest Du zum FA gehen um nachschauen zu lassen, ob etwas nicht Ok ist. Denn die normale Blutung nach der letzten Einnahme hättest Du eigentlich bekommen müssen. Ist ja da noch alles so, als wenn Du die Pille noch nehmen würdest. Oder hast Du mittendrinnen abgesetzt?

Wann genau war denn deine letzte Mens?


Beitrag von angelika_80 10.02.06 - 14:12 Uhr

Hallo,

also ich habe die Pille mittendrin abgesetzt aber es waren auch nurnoch 4 Stück in der Packung (hatte starke Nebenwirkungen die auch nach absetzten sofort weggingen).

So wie ich schon schrieb habe ich die Pille ca 5 - 6 Monate durchweg genommen.

#liebe Grüße

Angelika

Beitrag von teddybearin 10.02.06 - 16:39 Uhr

Weiß zwar nicht genau, was für eine Pille, aber normalerweise sind ja in den letzten die Mittelchen drinnen, die bewirken, dass Du die Periode bekommst.
Vielleicht hast Du sie deswegen noch nicht und bekommst sie erst nach deinem ersten richtigen Zyklus, aber zur Sicherheit würde ich zum Fa gehen, der weiss ja am besten welche Pille und was das mittendrinnen absetzen bewirkt.

Wünsche Dir viel Glück!