Versteh die welt nicht mehr...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von leylana 09.02.06 - 16:40 Uhr

Hallo ihr Lieben.

Vor 2 tagen habe ich leicht positiv getestet wie eineige von euch ja bereits wissen.

Gestern war ich beim Frauenarzt.Beim Ultraschall konnte er nichts erkennen#heul,Urinprobe war auch negativ#heul und heute habe ich erfahren das auch das blutergebnis negativ ist.#heul

Hatte das auch schon mal eine von euch??

Bin total verzweifelt!!



#danke für eure antworten


Lg Leylana (nmt +3)

Beitrag von leoniem 09.02.06 - 17:23 Uhr

Hallo!

Mit welchen SST hast du den getestet???
Ich hab z.b schon oft gelesen dass die Billigbinger von Ebay auch mal falsch pos. anzeigen und man ist dann so verwirrt, und später enttäuscht...

Ich denke wenn der Bluttest neg. war, dann bist du wirklich nicht ss... Tut mir leid...
Der Bluttest ist der sicherste Test von allen und den sollte man schon trauen...

Es tut mir echt sehr leid für dich....

Kopf hoch und ab in nen neuen Zyklus...

Drück dir die Daumen dass es klappt....

LG Leonie

ÜZ6, ES+12, NMT 11.02

Beitrag von puddel24 09.02.06 - 17:24 Uhr

hallo du

das tut mir aber so leid.... lass dich mal #liebdrueck

versteh ich leider auch nicht das der test positiv war und jetze... hatte die fa auch keine erklärung dafür???

ganz liebe grüsse
#liebe#liebe#liebe

Beitrag von leylana 11.02.06 - 12:58 Uhr

na du


Danke für deine Lieben worte.

der frauenarzt meinte nur, ich hätte den test bestimmt falsch angewendet.

Toll. oder?#heul
:-[


Liebe grüße
Leylana (nmt+5)