Wie bekomme ich den Kleinen dazu das er mehr trinkt?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sheepfriend 09.02.06 - 16:43 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

also bei mir ist folgendes der Fall. Mein Sohn ist 10 Wochen alt und hat bisher alle 4 Stunden seine 120 ml Fläschen getrunken. Nun schläft er nachts auch schon länger und dann hat er tagsüber mehr Hunger. Ist ja auch klar. Aber er schafft nie mehr als 120 ml kommt dafür dann alle 2 bzw 3 Stunden an. Wenn er mehr trinken würde, könnten wir wenigstens den 4 Stunden Rhythmus beibehalten, aber ich habe keine Ahnung wie ich das Anstellen soll. Er bekommt Milumil Pre und nur bei dem Nachtfläschen die 1er. Habt Ihr noch ein paar Ideen bzw Hilfe für mich?

Lieben Dank und Gruß
Sabrina und Maximilian (29.11.2005)

Beitrag von sabine1462 09.02.06 - 16:53 Uhr

Hallo Sabrina,

Dein kleiner trinkt doch super. Mit 2-3 Stunden liegts Du doch gut. Denk dran, er ist noch sehr jung, da kann man nicht erwarten, daß er wie ein Uhrwerk geht. Es kann natürlich auch sein, daß er nen Wachstumsschub hat, dann kommen die Zwerge öfter (manche habe während dieser Zeit auch keinen großen Hunger). Gebt Euch Zeit, der 4Std. Rythmus wird sich schon wieder einpendeln ;-)

VG
sabine

Beitrag von woelkchen2117 09.02.06 - 19:48 Uhr

Hallo Sabrina,

mit 10 Wochen hat meine Kleine auch ca 120-130 ml getrunken und sogar noch eine ganze zeitlang mehr.
Und einen 3-Stunden-Rhythmus hatte sie von Anfang an.

UND: Es sind immer noch 3 Stunden und jetzt ist sie bereits über ein halbes Jahr;-)

Wieso willst du denn unbedingt wieder bei 4 Stunden ankommen?? Dein Würmchen ist noch so klein. Gib ihm was zu trinken, wenn er Hunger hat, mit Pre kannst du ja nichts falsch machen. Und wenn er nachts schon länger schläft, dann freu dich drüber, ist doch super.
Vielen Frauen ist das längere schlafen gar nicht vergönnt!!

Liebe Grüße
Steffi und Lucy (*28.07.05)

Beitrag von tati78 09.02.06 - 20:01 Uhr

Hallo Sabrina,

wir hatten auch zuerst einen 3 Std. Rhythmus und haben uns dann langsam auf 3 1/2 und dann später auf 4 Std. gesteigert. Allerdings haben wir von Anfang an 1er gefüttert (und er ist überhaupt nicht dick davon geworden), da er mit Pre überhaupt nicht zurecht kam.

Lg Kati