Erkältung

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ranger 09.02.06 - 16:54 Uhr

Hallo Könnt Ihr mir bitte helfen. Merine Tochter(18 Monate) hat Schnupfen und Husten. Wollte ich Ihr ein Erkältungsbad machen. Hab aber gerade Fieber gemessen 38,9 Grad:-( Was meint Ihr soll ich Sie baden???

#danke Doris

Beitrag von bobbycar02 09.02.06 - 17:03 Uhr

bei Fieber bade ich mein Kind nicht.

Beitrag von sternenzauber24 09.02.06 - 21:34 Uhr


Hallo Doris,

Bei Fieber bitte NICHT baden!!!
Warte lieber damit bis das Fieber weg ist.
Was du tun kannst:

Du kannst deiner Maus ein kuschelliges Fußbad machen,da kannst du ja auch das Erkältungsbad dazu geben.Aber nur wenn es ihr Spass bereitet.

Lüfte das Kinderzimmer immer schön durch,frische Luft ist sehr wichtig für Erkältungen.

Für bessere Raumluft kannst du ein Handtuch feucht über die Heizkörper hängen,die Heizung würde ich nur sehr sachte nachts anlassen,wegen trockener Luft(gerade bei Schnupfen#schmoll).

Im Zimmer kannst du für ca. 30 min. ein Gefäß mit Heißwasser und Camillosan oder frischen Kamilleblüten aufstellen,das wirkt wohltuend.Oder,fein gehackte Zwiebel neben das Bett.Wirkt leicht antibiotisch!

Bettwäsche und Schlafzeug öfter wechseln wegen der Viren.

Zum essen tut Hühnersuppe sehr gut.

Als Nasentropfen verwende ich im Notfall:Euphorbium.Für den Husten immer ein Halstuch,und Mucosolvan Saft für Kids.

Bis jetzt ist das Fieber ja noch völlig unbedenklich und Zäpfchen sind unnötig,im Notfall Fieberzäpfchen.

Gute Besserung...

Sternenzauber#stern