Runde im KiGa ausgeben bei Geburt Geschwisterchen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von tagpfauenauge 09.02.06 - 17:23 Uhr

Hallo!

Ich bekomme in den nächsten 4 Wochen mein 2. Kind. Der Grosse ist 5 Jahre.

Ist es üblich, eine Runde im KiGa auszugeben, wenn mein Schatz seine Schwester bekommen hat?

Zum Geburtstag wird das immer so gemacht, dass die Kidies ein Servietten-Säcken für jedes Kind haben wo so 3 oder 4 Kleinigkeiten drinn sind. Lollys, Bonbons, kleine Schoki, Murmel...

Eigentlich reicht in dem Fall doch eine Tüte gemischte Mini-Riegel, und jedes nimmt sich eins. Oder macht man das gar nicht?

Hier hat noch nie jemand ein Kind bekommen. Die Geschwister sind alle älter oder so 1-2 Jahre jünger.

Wie macht ihr das oder was findet ihr am besten?

Gruss
Yvonne

Beitrag von magda6 09.02.06 - 17:58 Uhr

Ich habe mit meinem Großen zusammen ein paar Muffins für die Runde gebacken. Das fanden die Kinder toll. Servietensäckchen gibts nur zum Geburtstag...

LG
magda

Beitrag von mamamal3 09.02.06 - 21:34 Uhr

Hallo Yvonne,

bei uns im KiGa wird das nicht gemacht. Das Geschwisterchen hat ja auch nichts mit dem Kindergarten zu tun.

Meine Kinder haben und werden jeweils ein Bild mit in den KiGa und in die Schule nehmen, da sie natürlich im Gesprächs-, bzw. Stuhlkreis berichten wollen, aber extra einen ausgeben - nein, dass würde ich nicht machen.

Viele Grüße - Nicola




Beitrag von bambolina 09.02.06 - 23:39 Uhr

also bei uns wurde das auch nie gemacht.... und ich finde das auch okay so, was hat ein Baby mit dem KiGa zu tun?

lg bambolina

Beitrag von tagpfauenauge 10.02.06 - 11:35 Uhr

Mein Mann gibt auch auf der Arbeit eine Rude aus. Was hat das Baby mit seiner Arbeit zu tun?
*g

Beitrag von bambolina 11.02.06 - 00:50 Uhr

Du wirst nicht glauben, das machen unsre Männer in der Firma auch... vielleicht liegts daran, dass immer gesammelt wird und da auch immer einiges zusammen kommt #kratz

Beitrag von benpaul6801 10.02.06 - 07:53 Uhr

hallo,
man kann natürlich einen kuchen backen,denn das kiga kind will ja mit stolz zeigen,das sein geschwisterchen gekommen ist.also die serviettensäckchen würde ich nur beim geburtstag machen.das ist dem kiga kind vorbehalten :o)
also in unserem kiga wurde zur geburt noch nie was mitgebracht.ich werde aber ein kuchen machen...
liebe grüsse,yvonne