frange??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleenne 09.02.06 - 18:00 Uhr

hallo zusammen!
ich hab seit montag eine fiese erkältung und bin nun bis dienstag krankgeschrieben!
mir ist aber an mir selber aufgefallen das ich seit der zeit weniger esse und auch trinke weil ich keinen hunger habe und viel schlafe und immer so müde und kamuptt bin! war dienstag bei frauenarzt und die hat gemeint mit den baby ist alles in ordnung! meine frage nun meint ihr es könnte meinen kind schaden oder nicht? es ist meine erste #schwanger-schaft! und darum die frage! soll ich mich zwingen mehr zu essen und trinken?
danke für die antworten
lg petra +#stern 9 woche

Beitrag von tagesmutti.kiki 09.02.06 - 18:01 Uhr

Hi,

mit dem Essen ist nicht ganz so wild aber du solltest zusehen das du viel trinkst!!!

Mache dir eine Kanne Tee und stell dir immer was zu trinken parat!!!

LG KiKi und Lainie SSW 29+1

Beitrag von kleenne 09.02.06 - 18:04 Uhr

danke für die schnelle antwort! das werde ich machen!
dankeschön

Beitrag von silentrose 09.02.06 - 18:03 Uhr

Hallo Petra,

is schon klar das du so müde bist. Dein Körper muss sich ja erst umstellen und hat sehr viel zu tun u noch dazu die Erkältung. Deinem KLeinen wirds gut gehen, das nimmt sich eh was es braucht.

Ich würd sagen zwing dich nicht zum Essen, aber schau drauf, das du genug trinkst. Würde ich jetzt mal sagen. Ich war bis jetzt 3 mal verkühlt u das hat meinem Zwergi nicht geschadet. Er bekommt nur mehr Abwehrkräfte mit!! ;-)

Besorg dir ebentuell homöopathische MIttel, die du auch nehmen kannst u trink viel....

wünsch dir gute Besserung!

Christine + Philipp (23. SSW)

Beitrag von mrs.ivanisevic 09.02.06 - 18:11 Uhr

Dein Krümmel nimmt sich schon, was es braucht.

Was trinken angeht, schliesse ich meine Vorgängerin an; bin auch keine gute Trinkerin aber es ist sehr wichtig.

Wenn ich zuhause bin stelle ich mir mein Kochuhr immer wieder auf etwa 45 minuten, und trinke dann wenn's klingelt ein großes Glass Wasser. So komme ich auf 2-3 Liter am Tag und das tut gut!

Die Erkältung ist sicherlich nicht schön, aber nicht so schlimm, solange sie nicht schlechter wird. Hatte auch schon 2 mal Antibiotika wegen Blasenentzündung und eine viese Nasenerkältung die sich 2 Wochen schleppte. Mein Krümmelchen geht's immer noch bestens.

Ciao,

Margrieta +#ei 'LIl'P' (29.SSW)

Beitrag von schadoo 09.02.06 - 18:40 Uhr

Ach quatsch... wenn du keinen Hunger hast, musst du dir nichts reinzwängen!!

Ess mal was nebenbei, wenn du Apettit verspürst!!

Ich habe die ersten 3 monte fast nichts gegessen!! Und es ist auc normal die erste zeit in der SS abzunehmen!!

#liebdrueck und Guten Hunger ;-)