wer kann mir helfen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von topras 09.02.06 - 19:11 Uhr

hallo,wer kann mir helfen?bei dem zyklus blatt,wer macht das mit dem berechnen des eisprung?

vielen dank

Beitrag von suri76 09.02.06 - 19:14 Uhr

hi topras,

wenn du ziemlich regelmäßig ( na gut, jeden tag! ) deine tempi vorm aufstehen misst, dann kannst du die werte eintragen und das programm errechnet dir alles....

bzw. den ES erst hinterher, wenn deine tempi 3 tage 0,2-0,4 höher war als die 6 tage vorher.

probier´s aus! dann klappt es sicher!

lg: suri

Beitrag von blackybaer 09.02.06 - 19:19 Uhr

Muss ich auch fragen: wie mach ich es wenn ich als Krankenschwester Nachtdienst habe? Mess ich da in der Früh, obwohl ich die ganze Nacht auf/wach war, oder erst dann, wenn ich nachmittags aufstehe?

Gruss Blackybär

Beitrag von jules27 09.02.06 - 19:52 Uhr

Huhu, mich betrifft das auch mit dem Nachtdienst - soweit ich weiß muß man messen, nachdem man geschlafen hat - am besten sieben bis acht Stunden am Stück. ( Naja, so gut es geht - aber in der Woche wo ich Nachtdienste habe, kann ich wohl meine Tempi nur unter Vorbehalt auswerten. )
Viel Erfolg! Lieben Gruß, Jules

Beitrag von blackybaer 09.02.06 - 21:26 Uhr

Danke Jules!

Hab aber noch eine Frage: während der Mens darf ich noch nicht messen, oder? ab wann wird eigentlich gemessen?

danke blackybär