Frustposting(vorsicht Lang)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von moni191174 09.02.06 - 19:30 Uhr

Hallo!!!

Unsere kleine Maus(in 2 Tagen 4 Monate)iss total auf mich fixiert#hicks

Bei ihrem Papa bleibt sie die ersten 3 Minuten ruhig aber wehe sie merkt das die Mama nicht in der nähe iss dann geht #heul los#hicks

Er iss schon total eifersüchtig auf mich doch ich kann es doch nicht wirklich ändern#schmoll

Wenn ich ihn mit einbeziehe bekommt er schon das :-%wenn se mal#heul und manchmal sagt er auch das sie ihm auf den keks geht#schock

Ich meine das #baby ihren eigenen Rhythmus haben war doch schon vorher klar und das sie sich nicht nach den Erwachsenen richten doch auch!

Wenn ich dann mit ihm darüber versuche zu reden blockt er meistens ab und sagt nur ach Schatz du schaffst das schon#schmoll

Natürlich schaffe ich das doch er vergisst auch noch das wir einen 6 jährigen hier zuhause haben der auch mal seine Zeit mit Mama in Anspruch nehmen will!!

Das beste Beispiel iss jetzt das der Große an ner Magen Darm Grippe erkrankt iss#schwitz und ich dadurch auch nur am flitzen war zwischen den beiden kids #schwitz nun ja der große lag dann bei uns im Ehebett (was ich als normal empfinde wenn se krank sind) und wollte dann mit seiner kleinen schwester reden und mein Mann sagt ihm dann sofort wieder geh von der kleinen weg damit sie sich nicht auch noch ansteckt:-[

Ich muss jetzt dazu sagen das der Große nicht von ihm iss doch er lässt den großen jetzt seit dem die kleine da iss immer öfters spüren das er halt nicht "sein kind" iss#schmoll

Ich habe mein Mann jetzt schon des öfteren mal mit der kleinen allein gelassen(war zwar da aber hab mich nicht eingemischt)#hicks ich kann nur sagen mir als mama tat meine Kleine soooo leid denn sie hat unentwegt nur #heul doch wie schon gesagt ich wolte mal das er weiss wie das iss#hicks
das Ende vom resultat war das ich nach 4 Stunden die kleine neu wickeln konnte und sie dann innerhalb von 5 minuten zum schlafen gebracht hatte(er versuchte es schon seit drei STD) wobei ich mir auch wieder sofort einen eingefangen habe:-[ wieso sie das bei mir sooo schnell macht und bei ihm nicht!

Ich weiss doch auch nicht warum sie immer bei ihm weint#schmoll

Nun ja ich musste dies jetzt mal los werden;-)

#danke für´s lesen
Lg Moni Niklas(09.06.99) und #baby Lena(11.10.05)

Beitrag von sunny05 10.02.06 - 00:03 Uhr

Hallo Moni,
laß Dich erstmal #liebdrueck. Das ist wirklich keine schöne Situation bei Dir zu Hause.
Vielleicht merkt Deine Kleine das Dein Mann so ungehalten ist. Natürlich ist es schwer für ihn das die Kleine bei ihm anfängt zu schreien, aber sie wird merken das er nicht soviel Geduld und Ruhe hat wie Du. Ausserderm ist es doch irgendwie normal das Du "besser" mit ihr umgehen kannst. Verbringst ja auch mehr Zeit mit ihr.
Was wirklich unter aller Sau (sorry) ist, das er Deinen Sohn spüren läßt das er nicht von ihm ist. Ich denke das Kinder so was spüren. Und für ihn ist es bestimmt auch so schon schwer genug Dich zu teilen und eine kleine Schwester zu haben.
Vielleicht versuchst Du Deinem Mann mal klar zumachen daß das auf die Kleine abfärbt wenn er so ungehalten zu ihr ist. Und das es sch*** ist wenn er einen Unterschied zwischen den Kindern macht. Wenn er dann abblockt würd ich ihm weiterhin die Kleine auf`s Auge drücken. Dann muß er halt eben dadurch. Ist bestimmt auch nicht die beste Idee, aber das wird bestimmt nicht besser.
LG Michaela & Jan (01.04.05)