Dulux Farbe - Latex Farbe und dadurch Luftundurchlässig?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von talinna 09.02.06 - 19:39 Uhr

Hallo, hab mal eine Frage...
Wir haben seit Dezember 05 Schimmel im Badezimmer.(Wetterseite/Aussenwand/in der Ritze wo die Wand zur Decke übergeht/genau über dem Fenster,welches oft nicht richtig zu schließen ist)

Wir wohnen schon seit 5Jahren hier und so lange haben wir die Wände mit der Dulux Farbe Metropoliton gestrichen und noch nie im Badezimmer Schimmel gehabt. Die Decke ist mit normaler weißer Farbe gestrichen.

Nun war auf Grund des Schimmels ein Maler da, der meinte das die Farbe LatexFarbe sei und das daher auch der Schimmel gegünstigt wird. #kratz

Habt ihr schon mal was davon gehört das die Dulux Farbe Latexfarbe ist. Auf der Internetseite finde ich nichts.

LG Talinna

Beitrag von firewomen73 09.02.06 - 20:09 Uhr

quatsch!!!

dulux ist keine latex farbe! es sei denn,es steht auf dem eimer drauf!

latex farbe hat auch nix damit zu tun,dass die wände schimmeln,da ist was anderes der grund!

nimm dir noch nen 2.maler zu rate!

was war das denn bloß für ein spinner? #kratz

LGnicole

Beitrag von talinna 09.02.06 - 20:48 Uhr

Hy, danke dann bin ich ja doch nicht so doof wie ich dachte! ;-)

So langsam krieg ich einen Haschmich mit denen! Der Maler wurde uns von der Vermietung geschickt, da ich seit über 2Monaten (auch schriftlich) den Schimmelbefall melde.....Am Telefon sagte mir der zuständige Mensch der Vermietung," das brauchte er er sich nicht angucken, das liegt an falschem heizen/lüften, der Maler ist verständigt."#schock

Tja der Maler sagte das die den Schimmel abtöten und dann übermalen.....Ich sagte ihm, das ich erst einmal die Ursache des Schimmels wissen will, bevor ich hier irgendwas machen lasse!
Im jetzigen Kinderzimmer (unseren exSchlafzimmer) war vor ca.2-3Jahren Schimmel, der durch die Fassade kam - angeblich wurde da was gemacht und von innen mit Schimmelfarbe gestrichen...da kommt es aber auch leicht wieder durch!

Die Wohnung unter uns ist gerade frei und die eventuell neuen Mieter (Freunde von uns) haben da renovieren begonnen....Tapeten sind alle ab und nun sieht man wo Schimmel sitzt!!!! Und so viel zum Thema heizen/lüften, wenns Du die Fassade kommt! :-%

Nun warte ich auf die Reaktion der Vermietung wenn sie erfährt, das ich den Maler ohne Termin weggeschickt habe bzw. der Brief des Mieterbundes ankommt!

LG Talinna

Beitrag von firewomen73 11.02.06 - 19:28 Uhr

-Tja der Maler sagte das die den Schimmel abtöten und dann übermalen.....Ich sagte ihm, das ich erst einmal die Ursache des Schimmels wissen will, bevor ich hier irgendwas machen lasse!-

das geht gar nicht! der kommt immer wieder durch!
wenn es an der fassade liegt,muß daran was gemacht werden!
aber es ist ja einfacher zu sagen,dass es vom lüften kommt!
lass dich nicht veräppeln!!!

lg nicole

Beitrag von talinna 11.02.06 - 23:33 Uhr

Danke!!!!!Endlich mal jemand meiner Meinung!!! #freu
Ich denke, das wenn wir so scheiße heizen/lüften würden, dann hätten wir 1.nicht immer Heizkostennachzahlung ;-)und 2. schon viel früher Schimmel gehabt!(Wohnen wie gesagt seit 5Jahren hier.Hatten einmal Schimmel, welcher laut Aussage des Hausmeisters durch die Fassade kam - angeblich Ursache beseitigt)
Nun liegt die Korrespondenz bei dem Mieterbund und ich hoffe das es nicht all zu viel Theater gibt bzw. überhaupt eine Reaktion der Verwaltung!#kratz#schwitz

LG Talinna