Baby verloren

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von smile27 09.02.06 - 19:53 Uhr

Guten Abend zusammen,

eine Freundin von meinem Mann und ihr hat heute morgen ihr Baby verloren, sie war in der 14. SSW und hatte bis auf Blutungen heute morgen bis dahin gar keine Beschwerden. Mein Mann und ich sind so geschockt, wir wissen nicht,wie wir ihr gegenübertreten sollen in Zukunft, da ich ja auch schwanger bin, wir hatten im gleichen ´Monat ET.

Sie liegt jetzt im KH und hat Wehenmittel bekommen. Leider wissen mein Mann und ich nicht, bekommt sie eine Ausschabung oder muss man in der 14. SSW schon das Baby tot zur Welt bringen?

LG smile

Beitrag von willow19 09.02.06 - 20:01 Uhr

Ich weiß leider nicht, was ich dazu sagen soll. Es ist natürlich sehr hart für Deine Freundin, aber wenn Du Dich jetzt anders verhältst, bringt das auch nichts. Ich denke, sie wird Dir dann auch sagen, wenn es ihr schwer fällt, momentan engeren Kontakt zu Dir zu pflegen. Wäre ja verständlich, aber nicht nur aus dem Grund, dass Du auch schwanger bist, denn sie muss ja schließlich erst mal damit klar kommen.
Ich weiß nicht, wie das abläuft, wegen Ausschabung oder so, aber wenn sie Wehenmittel bekommt, hört sich das nach einer "normalen" Geburt an. Sei einfach für sie da, wenn sie Dich braucht.

Liebe Grüße

Beitrag von lena820 09.02.06 - 20:05 Uhr

schlimm...:-(
eine Freundin von mir hatte in der 15. SSW eine Fehlgeburt. Sie musste das Baby normal zur Welt bringen. Ich glaub, bin mir aber nicht sicher, dass ab der 12. SSW die Geburt eingeleitet wird.

Beitrag von wasserratte11 09.02.06 - 20:13 Uhr

Hallo

So schlimm wie die ganze Sache auch ist und es tut mir auch wirklich sehr leid was die Freundin grad durchmacht, aber ich finde, das es nicht hier her gehört ins Schwangerschaftsforum. Dafür gibt es für solche Schicksalsschläge extra " Trauer und Trost " !

Die Frauen hier leben sowieso schon ständig in Angst und fragen sich permanent, ob mit Ihren Krümel alles in Ordnung ist.
Dein Beitrag, so schlimm wie es auch ist, ist nicht gerade aufbauend hier.

Bitte nicht böse sein, aber es gehört hier einfach nicht her.

LG Wasserratte