Wir schon wieder: nach dem Tod meiner Oma letzten FR verliert unsere Freundin heute ihr Baby in der

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von smile27 09.02.06 - 19:56 Uhr

Guten Abend zusammen,

eine Freundin von meinem Mann und mir hat heute morgen ihr Baby verloren, sie war in der 14. SSW und hatte bis auf Blutungen heute morgen bis dahin gar keine Beschwerden. Mein Mann und ich sind so geschockt, wir wissen nicht,wie wir ihr gegenübertreten sollen in Zukunft, da ich ja auch schwanger bin, wir hatten im gleichen Monat ET.

Sie liegt jetzt im KH und hat Wehenmittel bekommen. Leider wissen mein Mann und ich nicht, bekommt sie eine Ausschabung oder muss man in der 14. SSW schon das Baby tot zur Welt bringen?

Ich zünde eine #kerze für sie an, bin unendlich traurig, erst verliere ich meine Zwilling, dann meine Oma und jetzt meien Freundin ihr Kind....

LG smile

Beitrag von cingi 10.02.06 - 18:58 Uhr

Das tut mir sehr leid für Deine Freundin, ganz viel Kraft wünsch ich ihr. Eine #kerze für ihr Baby. Auch eine #kerze für Deine Oma und eine #kerze für Dein Zwilling. Und alles, alles Gute.

Beitrag von nessa87 15.02.06 - 09:02 Uhr

Hallo!!!!!!

Das tut mir unendlich leid für deine Freundin und auch für dich ich habe mein baby in der 9SSW verloren letzten donnerstag und weiß wie du und auch deine Freundin sich jetzt fühlt das tut mir so unendlich leid ich zünde eine #kerze an für dich und auch eine #Kerze für deine freundin

Drück euch ganz zärtlich


gruß nessa

Alles alles erdenklich liebe wünsche ich euch