Neurodermitis?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nudelinchen 09.02.06 - 21:01 Uhr

Hallo zusammen!
Heute abend habe ich bei meinem Sohn (4 Monate) in den Kniekehlen die typischen roten, rauen Stellen entdeckt, die auf Neurodermitis schließen lassen und bin darüber sehr unglücklich.
Ist es normal bzw. oft so, dass sowas in seinem Alter anfängt? Er wird noch voll gestillt, es kann also nciht sein, dass er direkt auf irgendein Lebensmittel reagiert, aber kann ich durch meine Ernährung das irgendwie beeinflussen? Und wird es durhc das abstillen irgendwann zwangsläufig schlimmer? Und überhaupt?

Ich habe erst nächste Woche sowieso einen Artztermin, zerbreche mir jetzt aber schon den Kopf, so'n bischen...

Danke!

die Nudel mit den beiden kleine Rabauken

Beitrag von sternchen0711 09.02.06 - 21:31 Uhr

Hallo Nudelinchen,

Bei uns gabs rauhe Stellen im Januar, da war Darian 3 Monate.

Er hatte in den Kniekehlen, Ellenbogen und auf der rechten Backe rauhe, rote Stellen. Also schon so typische ND-Stellen. Der Arzt hat zu uns gemeint, wir sollen dies beobachten, wie es sich weiter entwickelt und hat uns eine gemixte Creme aus der Apotheke verschrieben.
Die rauhe Stellen sind nun, bis ein wenig auf der Backe, komplett weg#freu. Unser kleiner hatte sich aber nie gekratzt. Es kann sein, dass siese trockene Stellen von der trockenen Raumluft gekommen sind (habe auch sehr trockene Haut)!
Kratzt sich denn dein kleiner? Ich weiss von meinen Nichten, dass sie bei einem ND-Ausbruch viel geweint haben und sehr unruhig waren und sich teilweise blutig gekratzt haben#schock.
Ach ja, ND muss nicht von der Nahrung kommen.

LG
#liebdrueck

Anita + Darian (*05.10.05)

Beitrag von nudelinchen 09.02.06 - 21:39 Uhr

Das klingt schonmal gut...
Rauhe Stellen hatte mein Großer auch im Gesicht, aber diese in den Kniekehlen sehen irgendwie anders aus... Kratzen kann sich mein Süßer ja noch nciht, dazu ist er noch zu klein, schon gar nicht gezielt die Kniekehlen (das kann ich ja knapp;-)
Und quengelig ist er überhaupt nicht! Hurraa! Vielleciht ist alles gar nciht schlimm... DANKE!

Beitrag von sternchen0711 09.02.06 - 22:24 Uhr

gern geschehen #huepf

wünsche dir viel Glück #klee