unterschied bei milupasorten?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kja1985 09.02.06 - 21:04 Uhr

hallo inwiefern unterscheiden sich
milupa aptamil
milupa milumil
und milupa comformil voneinander?

weiss das jemand?

achja, was ist, wenn man innerhalb von milupa auf eine andere sorte umsteigen will? muss man das auch fläschenweise machen oder geht das auf einmal?

Beitrag von fiori 09.02.06 - 21:23 Uhr

Hallo,

also soweit ich informiert bin ist Aptamil besonders muttermilchnah und mit LCP angereichert(das sind langkettige Fettsäuren wie sie in der MUmi enthalten sind)und deshalb teurer.
Milumil ist normale Flaschenmilch für alle babys ohne allergiegefärdung oder Spuckneigung.
Comformil ist Spezialnahrung bei vermerhrten Spucken?#kratz so 100%tig weiß ich das nicht.

Egal welche Milch man umstellt man sollte das immer sehr langsam und flaschenweise machen.

fiori#blume

Beitrag von die_schnute 09.02.06 - 22:47 Uhr

hallo...

comformil ist bei blähungen und stuhlauflockern.
aptamil AR ist für spuckkinder ;)

aber sonst richtig....aptamil ist verträglicher für empfindlichere bäuchlein und frühchen eher geeignet (da eben z.b. LCP)

LG schnuti mit der comformiltrinkenden tabita amelie

Beitrag von fiori 09.02.06 - 21:25 Uhr

Habe nochmal was dazu gefunden.

http://www.milupa.de/mlp/milupa/eltern/eltern/babyernaehrung/14monat/lcpmilupan/index.php

hier wird nochmal alles genau erklärt.

fiori#blume