Meine Süße will kein Fläschchen/ keine Trinklerntasse

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von franziska_und_emily 09.02.06 - 21:15 Uhr

Hallo,

naja, mein Problem steht ja schon oben.

Ich möchte so langsam gern abstillen, aber meine Süße will nur aus der Brust trinken. Mittags bekommt sie Gemüse-Kartoffelbrei, demnächst kommt Fleisch hinzu, sonst wird sie noch gestillt und nachmittags bekommt sie noch ein paar Löffelchen Obstbrei.

Gut, man kann vielleicht auch die Morgenmahlzeit durch Brei ersetzen, aber trinken muss sie ja trotzdem etwas. Sie will weder Säuglingsmilchnahrung, noch Muttermilch, noch Tee aus Flasche oder Trinklerntasse. Ich glaube auch, dass es nicht am Inhalt liegt, sondern am Sauger oder ähnlichem. ich hab ihr schon die Milchnahrung oder Tee mit dem Löffel gegeben, dann nimmt sie es, aber das dauert dann ja ewig.

Vielleicht hat ja jemand einen guten Tipp für mich oder muss ich einfach Geduld haben und immer mal wieder mit Flasche / Tasse versuchen????

Ach ja, wenn ich ihr etwas anderes als die Brust anbiete, gibt immer ein höllisches Gebrüll.


Liebe Grüße

Franzi und Emily (*28.07.2005), die im Moment wie ein Engelchen schläft (leider nie lange).

Beitrag von ninifee6679 09.02.06 - 22:39 Uhr

Hallo Franzi,

das "Flaschen-Problem" hatte wir auch vor kurzem...

Ich wollte, dass Leander etwas trinkt, wenn er Brei isst, und hab alles mögliche ausprobiert! Leander hat dabei immer gebrüllt, als wollte ich ihm weiss Gott was!
Irgendwann haben wir dann die weichen Trinklern-Tüllen von NUK FirstChoice für uns entdeckt! Die findet er super, weil er da auch noch gaaaanz toll drauf rumkauen kann! #augen :-p
Am Anfang hat´s damit allerdings immer ne ziemliche Überschwemmung gegeben, denn da kommt ja doch wesentlich mehr auf einmal raus als aus den Saugern!
Aber mittlerweile klappt es echt gut! Er trinkt auch schonmal abgepumpte MuMi daraus!


Liebe Grüße,
Nina mit Leander (*20.07.2005)



Beitrag von schwiegermuttertraum 09.02.06 - 22:52 Uhr

hi ihr saugersucher,
ja ja das kennen wir.
unsere kleine 6 m schrie wie am spieß, es hat sich angehört als würden wir sie abstechen wollen.
dann aber dachten wir uns mit dem löffel, und siehe da
jeden löfel abgeschlabbert ohne einen tropfen daneben.
mitlerweile geht auch die trinklerntasse aber am liebsten ist es ihr, wenn sie aus einem kleinen becher trinkt der ohne aufsatz ist.
klingt komisch, is aber so.
lass dich nicht unterkriegen, irgenwann kriegen die kleinen *nervensägen* (ist nicht so wie ich es schreibe ;-) ) kriegen den bogen raus.
die einen so die anderen so.
gott sei dank sind die kids nicht alle gleich, das wäre langweilig.

euer güni

Beitrag von chantimanou 09.02.06 - 23:15 Uhr

Hi Franzi,

is wirklich n schwieriges Thema, weil es einfach die Kids gibt, die kaum Flasche wollen.
Ich würde dir auch entweder den Fläschchen und Sauger von NUK First Choise oder von Avent empfehlen. Die Sauger sind eben eher Brustförmig und die Kleinen nehmen sie dehalb eher an.
Mein Kleiner hat bei meiner Mutter Mumi aus der Flasche bekommen und auch nur aus Avent-Flaschen. Die finde ich heute noch toll, weil er jetzt langsam lernt die Flasche selber zu halten und bei denen keine Probleme auftreten, wenn die sich in der Hand drehen, weil es egal is, wie die liegen, wenn er trinkt. is halt einfach so rund wie ne Brust. Find ich toll *freu*

Viel Glück weiterhin und Gruß
Chanti

Beitrag von franziska_und_emily 10.02.06 - 09:06 Uhr

Hallo Chanti,

danke für die Antwort. Wo gibt es eigentlich die Avent-Sauger? In unserer Kleinstadt ist es echt schwierig was für´s Baby zu bekommen.

Hab auch schon so einige Sauger probiert, auch welche die ähnlich wie eine Brust geformt sind. Manchmal krieg ich es auch hin ihr den Sauger in den Mund zu stecken, aber dann merkt sie es ist nicht die Brust und brüllt los. Ab und an kaut sie auch drauf rum, aber saugen will sie nicht. Vorletzte Nacht hat sie auch 50 ml Tee aus dem Fläschchen getrunken und zwar so: erst ewiges Gebrüll, dann gesaugt und 10 ml getrunken, dann wieder brüllen und dann nochmal ordentlich saugen und 40 ml getrunken, abschließendes Gebrüll und es ging nichts mehr.

Liebe Grüße
Franzi

Beitrag von chantimanou 10.02.06 - 10:44 Uhr

Hi Franzi,

Avent wird vorallem über Apotheken vertrieben, die können eigentlich alles bestellen von Avent. Auf www.avent.de gibt es auch eine Liste mit Preisen und den Apothekenbestellnummern.
Die schreiben auf der Seite auch die Großmärkte aus, die Avent verkaufen, sind aber net so viele.

Ich muss sagen ich finds auch immer doof, dass es nur noch diese großmärkte für Baby-sachen gibt und man immer rausfahren muss. Ich habe fast alles im internet bestellen müssen,was ich bis jetzt für meinen zwerg gekauft habe.
in der stadt kann man eigentlich nur noch klamotten oder ein wenig spielzeug kaufen, aber die richtigen Baby-Sachen...

Naja,
lieben Gruß
Chanti

Beitrag von franziska_und_emily 10.02.06 - 10:54 Uhr

Hi Chanti,

ich danke dir. Werd gleich mal die Homepage besuchen.

LG
Franzi