märz-mamas wie geht es euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von najade 09.02.06 - 21:35 Uhr

hejhej ihr alle,
ich bin jetzt in der 37.ssw. und seit letzten sonntag total platt, bis jetzt ging es mir eigentlich sehr gut, habe noch recht viel arbeiten können, doch jetzt geht fast gar nichts mehr, bin total übermüdet und auch sehr gereizt. wie geht es euch so?
habe auch ganz schön an gewicht zugenommen, einiges davon ist wasser, was auch eher unangenehm ist, fühle mich wie ein ballon #schmoll und mir schlafen die hände ständig nein, hmmm.
hoffe bin nicht die einzige, die nicht mehr kann.
alles gute euch _nadia

Beitrag von zerlina 09.02.06 - 21:42 Uhr

Hallo Nadja

Nachdem ich die erste Schlechtphase überwunden hatte, fühlte ich mich echt super.
Seit 1 Woche aber, ist mir wieder total schlecht. Ich bin ständig müde und kann nachts trotzdem nicht schlafen. Echt mühsam.
Zum Glück habe ich von meiner FÄ ein Zeugnis erhalten, dass ich nicht mehr zur Arbeit muss. Hätte sonst bis Ende 38.SSW arbeiten müssen.
Ich hoffe, dass nächste Woche wieder besser wird. Muss aber sagen, dass die Vorfreude auf mein Kind so gross ist, dass ich all die Unanehmlichkeiten gern auf mich nehme.

Liebe Grüsse
Seraina und #ei (37.Woche)

Beitrag von helene2 09.02.06 - 21:42 Uhr

Hallo Nadia,

ich habe einen Tag vor Dir Termin #freu
Mir geht es wie Dir, total schlapp und am Ende, nur mein Baby meint obwohl kein Platz da ist noch Party machen zu müssen #heul
Das tut echt weh, selbst Nachts ist es aktiv und ich schlafe schlecht #schmoll
Ich hoffe dass es noch im Februar kommt...will mir morgen mal Heublumen holen und Zimt essen...;-)

LG,
Helene ET 06.03.06

Beitrag von haribo85 09.02.06 - 21:46 Uhr

Hi Nadia,

geht mir ganz genauso.
Ich hab seit letzter Woche tierisch Probleme mit dem Symphysenknochen - es nervt nicht nur, es ist auch total belastend: bücken z. B. zum Schuhe anziehen wird zur Qual, mich im Bett von einer Seite auf die andere zu drehen grenzt auch schon an Materpfahlqualen. Und dann soll ich noch vier Wochen mit dem kleinen "aushalten"? Ich glaube, so schön es ist schwanger zu sein - es wird echt nicht einfach.

Ich wünsch dir für die restliche Zeit noch alles Gute. Lass dich nicht unterkriegen, ist ja nicht mehr lange.

LG Haribo + Klein-Leon (35/5)

Beitrag von saskia73 09.02.06 - 21:46 Uhr

Hallo Nadja,

ich habe in 5 Wochen ET und eigentlich geht es mir ganz gut #freu. Klar Mini tritt immernoch sehr kräftig, aber es tut nicht weh, ausser dass ich durch Tritte in die Blase ständig auf`s Klo rennen darf.:-[ Ich bin nun seit einer Woche im Mutterschutz und hoffe doch, dass ich den noch auskosten kann :-p und darf, obwohl meine Neugierde auf Mini doch immermehr wächst.

Wünsche euch noch einen schönen Abend.

LG Saskia + Jano Luc (34+6)

Beitrag von littlemocassin 09.02.06 - 22:16 Uhr

Da reihe ich mich mit ein:
Ich kann seit über einer Woche kaum noch schlafen > durch einen mega Juckreiz am ganzen Körper und die unruhigen Beine (habe darüber schon berichtet... *stöhn)
Gegen Abend wird es immer schlimmer und ich hab das Gefühl, ich lieg auf einem glühenden Nagelbrett #schock #heul :-[
Bin jetzt grad auch wieder kurz vorm Nervenzusammenbruch, weil NIX hilft !!!!! #heul Gestern, nee heute morgen bin ich erst gegen halb vier ins Bett gewandert und um 8°° Uhr war die Nacht schon wieder vorbei. #bla
So, jetzt hab ich genug gejammert......
nutzt ja nischt, da müssen wir wohl durch
#augen

#liebdrueck littlemocassin mit Ü-#ei > 37.SSW

Beitrag von moenchen78 10.02.06 - 06:36 Uhr

Hallöle!!

Mir geht es total bescheiden...lag ja schon wegen verkürzten Cervix und wehen im KH.

Nun da ich auch noch zuhause stettig wehen habe ist mein Mumu auf 3cm auf und Cervix fast verstrichen(gestern bei der FA gewesen)
Am dienstag abend hatte ich auch wehen und schatzi schleppte mich ins KH, die wollten mich erst dabehalten wegen dem verkürzten Cervix aber ich sachte nööö, hab doch ne Haushaltshilfe zuhause weil ich ja noch drei Kids habe.

Nach dem CTG kam dann noch US und der schock war das der kleine schon 2950 gramm schwer ist und 47 cm groß....

Ärztin meinte gestern abend das wir es net mehr aufhalten er ist groß und schwer genug...ich will nur hoffen das er mit der Atmung dann keine Probs hat.

Ich warte jetzt einfach ab ob er kommt wenn nicht ist auch OK,je länger er drinne ist desto besser.

So,das war nun meine Ausheulerei ;-)

Ich wünsche euch alles liebe und gute.

LG dat Moenchen mit ihren drei Zickchen und klein Jason im Bauch 35 ssw

Beitrag von stormcrow 10.02.06 - 10:39 Uhr

Mir geht es ehrlich gesagt sehr schlecht.... Hatte in der 34. SSW einen sehr schlimmen Hörsturz. Bin fast taub auf dem linken Ohr und es pfeift und drückt und bis jetzt hat nix geholfen. (bin jetzt fast 37. Woche) Kein Kortison, keine Massagen, nix........ *schnief*......... Am 15. Februar erfahre ich, wie es nun weiter gehen soll. Werde vielleicht (so wie es im Moment aussieht) noch im Februar einen Kaiserschnitt bekommen. Termin wäre eigentlich der 12.03. Na mal sehen.... Wünsche euch allen noch eine schöne Restschwangerschaft und alles Gute mit euren Zwergen.

Liebe Grüße stormcrow