Sport in der Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von storm 09.02.06 - 21:39 Uhr

Hallo Mädels,
vor ein paar Monaten habe ich meine Pille abgesetzt.
Jetzt frage ich mich die ganze Zeit schon, ob es falsch sein könnte, weiterhin einmal die Woche zur Step-Aerobic zu gehen. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass die Auf- und Abbewegungen eher schlecht sind.
Kann mir jemand helfen??
Ich weiß, ich bin viel zu ängstlich, aber ich könnte nachts auf jeden Fall besser schlafen, wenn ich sicher wäre, dass es nicht schaden kann.

Schon mal #danke für eure Hilfe.

Bis dann
Steffi

Beitrag von catsan 09.02.06 - 21:50 Uhr

Hallo Steffi,

ich bin Trainerin und kann Dir sagen:
Sport schadet nicht.
Du solltest nach ein paar SS-Monaten nicht mehr die Bauchmuskeln trainieren und Dich nicht überanstrengen.
Darfst aber alles machen, was Dir gut tut- -und das spürst Du selbst. Sollte es eine Risikoschwangerschaft sein, wird Dir der FA natürlich raten, keinen Sport zu machen.
Eine Trainerkollegin hat bis zum 7. Monat noch selbst Kurse gegeben. Alles kein Problem.

Kannst also beruhigt schlafen.
#gaehn

LG Cat

Beitrag von storm 09.02.06 - 22:31 Uhr

Hi Cat,
vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
Am meisten Spaß bei der Step-Aerobic hatte ich die letzen Monate immer nur während und kurz nach meiner Periode. Das wird sich jetzt ändern. Man macht sich ja eh schon genug Gedanken. Ich hätte zwar auch aufhören können, da ich noch viele andere Sachen mache, die sowieso o.k. sind ( schwimmen bzw. Aqua Fitness und Nordic Walking ), aber meine Mama ist doch mit in meinem Kurs. Und die würde sich schon wundern!
#liebe Grüße
Steffi