Wie verhütet Ihr nach der Geburt Eurer Kinder??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von coccinelle975 09.02.06 - 21:51 Uhr

Hallo!

Mich würde mal interessieren wie Ihr nach der Geburt Eurer Kinder verhütet. Meine Kleine ist jetzt 10 Wochen alt und heute hab ich wieder mit der Pille angefangen. Muß dazu aber sagen, daß ich fast 2 Jahre keine genommen habe und es mir in der Zeit echt blendend ging. Hab ja erst eine Pille genommen, aber ich merke schon wieder, daß mir davon kotzschlecht wird. Würde sie am liebsten sofort wieder absetzen. Spirale oder Stäbchen kommt für mich nicht in Frage, da wir innerhalb der nächsten drei Jahre schon nochmal ein Geschwisterchen für Lena wollen.

Liebe Grüße
Silke und Lena 71 Tage alt

www.unserbaby.ch/silke-und-alex

Beitrag von casi8171 09.02.06 - 21:53 Uhr

Hallo,

wir werden auf eine ganz herkömmliche Art und Weise verhüten, nämlich mit Kondom!

Ich will keine Spirale oder irgendwelche Hormone nehmen, da es Anfang nächsten Jahres mit dem Geschwisterchen "Basteln" losgeht ;-)

Ich musste für die letzte SS schon Clomi nehmen und hab echt keine Lust auf nen Hormonchaos und wäre froh, wenn es diesmal ganz ohne Nachhelfen klappt :-)

lg

Melli + Finn *14.12.05

Beitrag von haeschen_77 09.02.06 - 21:55 Uhr

Hallo!
Ich habe mir nach der Geburt wieder eine Spirale einsetzen lassen, die bleibt jetzt 5 Jahre drin. Komme super damit zurecht.

Wir haben jetzt zwei Jungs und unsere Familie ist komplett!#freu

Gruss Birte mit Jan-Ole (5) und Jannes (9 Monate)

Beitrag von yvonne2012 09.02.06 - 21:58 Uhr

Ich hab auch die Spirale für 5 Jahre klappt auch super und tat gar nicht weh, hatte nämlich ziemlöich angst davor.


LG Yvonne und Amy(27.11.2005)

Beitrag von fiori 09.02.06 - 21:59 Uhr

Hallo,

zur Zeit nehme ich noch die Pille spiele aber mit dem Gedanken mich in 2-3 Jahren sterilisieren zulassen.
Kinderwunsch besteht nicht mehr.
Weil ständig Hormone zu schlucken habe ich kein Bock und Kondome,naja in einer Ehe müssen die nicht unbedingt sein.


fiori#blume

Beitrag von melle1977 09.02.06 - 23:10 Uhr

Hallo Silke!!!

Ich habe eine Tochter, sie ist jetzt schon 6 Monate alt.... Habe eigentlich ziemlich schnell die Pille wieder genommen, die Cerazette, habe sie allerdings nicht vertragen..... Habe sie jetzt wieder abgesetzt und passe jetzt mehr oder weniger auf, wir wollen aber auch noch mehr Geschwisterchen, allerdings nicht sofort....

Liebe Grüsse Melanie und Lia#baby

Beitrag von bebe20 09.02.06 - 23:40 Uhr

Ich hab die wohl einfachste Verhütungsmethode ;-) Ich nehme meine Schilddrüsenhormone nicht:-p Denn die brauchte ich zum schwanger werden, da ich ne minimale Unterfunktion habe.

Beitrag von bernadette2 10.02.06 - 01:12 Uhr

Mmmm,
Nach Kind 1 hab ich ganz kurz die Pille genommen,die ich immer vertragen hatte,aber plötzlich hatte ich alle Nebenwirkungen die so auf der Beschreibung standen(Wasser in den Beinen...)!Abgesetzt und es entstand Kind Nr.2!Da dachte ich:Mmmm,diesmal ohne Hormone;-)!Ich hab mir Persona gekauft und kurz danach war ich mit Nr.3 schwanger#kratz!Nun hat sich mein Mann operieren lassen#gruebel!Mein jüngster Sohn ist jetzt 21 Monate alt und irgendwie tut es mir leid,dass er jetzt wohl das letzte Kind ist#heul!(naja,ein Liebesbeweiß des Mannes,aber irgendwie so verdammt entgültig!!!)!
LG
Bernadette

Beitrag von bunny00987 10.02.06 - 10:14 Uhr

Hallo

Unser Sonh ist jetz 7 Wochen und ich habe mir auch wieder die Pille verschreiben lassen, als ich letzte Woche zur Nachsorge war. Die hab ich schon vor der SS genommen und nehm sie jetz wieder.

bunny und #baby

Beitrag von schmusi_bt 10.02.06 - 12:55 Uhr

Hallo,

nach meinem ersten sohn habe ich mir die 3 monatsspritze geben lassen und als der 2. sohn zur welt kam, habe ich wieder darauf zurück gegeriffen weil ich echt begeistert war davon. Ist so einfach und man kann nichts falsch machen .

schmusi mit max und felix

Beitrag von coccinelle975 10.02.06 - 13:11 Uhr

Hallo Schmusi!

Meine Freundin hat sich auch die Spritze geben lassen, aber da sie die zum ersten Mal hatte, konnte sie mir dazu nicht sagen, ob das toll ist oder nicht. Kannst Du mir sagen wie das funktioniert? Wird mir davon nicht schlecht? Bekomm ich da ganz normal nach nem Monat meine Periode? Nehm ich davon zu?

GLG
Silke