6 Monate ohne Erfolg

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von teufelchen21 09.02.06 - 23:06 Uhr

Hallo,

ich wollte mich mal austauschen.
Bin jetzt 24 Jahre alt und habe schon eine 3 Jahre alte Tochter nun wollten mein Freund und ich noch ein Kind aber es will nicht klappen. #kratz

Naja ich war jetzt mal beim Frauenartz weil ich auch bald ein Kind bekommen sollte bei Leonie meiner Tochter war das schon ein Krampf der Gebährmutterhalt bei mir ist zu kurz und deshalt hatte ich die letzten 2 Jahre schon 3 Fehlgeburten.

Naja nun sagt mein Arzt meine Eizellen seien zu stabiel und würden nicht Platzen deswegen habe ich während meiner Eisprungphase also dann wenn es Springen soll auch so starke Unterleibschmerzen.

Naja nun bekomme ich ein Medikament , das heisst Utrogest.
Und mein Hormonspiegel wird gemessen und mein Freund muss eine kleine Probe abgeben.

Mein Arzt meinte dann noch das es eventuell auch an meinen freund liegen kann das ich nicht SS werde weil mein Schleim eventuell seine Spermazellen nicht durchlassen, da hoffe ich nicht das es so ist weil ich wollte nicht durch den FA schwanger gemacht werden.

Naja am 16.02.06 habe ich wieder einen Termin vielleicht ist bis dahin ja mal was gfeplatz den #sex haben wir ja alle 2 Tage regelmässig. Naja ich hippel bis dahin mal.

Nun wollte ich wissen ob es welche hier geht die das Problem auch haben und was da getan wurde.

danke

Teufelchen

Beitrag von franleo 10.02.06 - 07:29 Uhr

Hallo Teufelchen!

Wir üben für unser 2. Kind nun auch schon über 1 Jahr. Bei Leonie (!) wurde ich sofort nach Absetzen der Pille schwanger und nun?

Leider kann ich dir nicht sehr weiterhelfen, weil ich noch nicht beim FA war...ich drücke mich vor jedem Arztbesuch, der nicht zwingend sein muss. Aber so langsam muss der wohl mal sein #augen.

Das mit den stabilen Eizellen fand ich ja interessant. Habe nämlich auch oft starke Unterleibsschmerzen beim Eisprung.

Außerdem habe ich einen etwas unregelmäßigen Zyklus, so ganz drauf verlassen kann man sich da nie. Ich habe jetzt seit 4 oder 5 Tagen wieder recht heftige Schmerzen, nach dem letzten Zyklus sollte ich jetzt die Tage auch meine Mens bekommen, aber es kommt nichts. Aber vielleicht ist es jetzt auch erst der #ei. Wer weiß das schon, ich nicht!

Bin mal gespannt, was die anderen dazu sagen ;-)!

LG und viel #klee beim #schwanger werden!
Anne