Schnee... und Kinderwagen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von claudi68 10.02.06 - 07:45 Uhr

Hallo,

langsam mag ich keinen Schnee mehr sehen.
Aber es schneit und schneit und schneit......

Ich muss mindestens 4x am Tag raus. Hund, Kindergarten, einkaufen..
Inzwischen wird es zunehmend unmöglich mit dem Kinderwagen die Straßenseite zuwechseln.
Die Räumfahrzeuge schieben den Schnee in die Gosse und die Anwohner natürlich auch (wohin auch sonst).
Ständig bleibe ich mit dem Kinderwagen stecken.
Will ich rüber kann ich den Schnee auf meiner Seite ja runter treten, aber von der Strasse wieder auf den Fußweg ist echt eine Quälerei, mit der Angst im Nacken das man gleich unter einem Auto liegt.

Komme gerade vom KiGa und mußte mal meinen Frust loslassen und mich bei meinem American Steff. bedanken, der schon mal ziehen hilft. :-)

Claudia

Beitrag von ostalblady 10.02.06 - 07:51 Uhr

Guten Morgen,

ich hab auch gerade aus dem Fenster geschaut und muß auch gleich mit unserem Hund raus #schock

Vermutlich nehme ich den BabyBjörn. Allerdings muß man da tierisch aufpassen dass man nicht ausrutscht.

Wegen mir könnte auch der Frühling wieder kommen.

LG Ostalblady + #baby Laura

Beitrag von joelina_februar 10.02.06 - 08:24 Uhr

Hallo Claudia,

also wir können auch zuhause bleiben und auf Papa warten. Unser Auto sieht man kaum noch, würde nicht mal was bringen wenn ich den Schnee ab machen würde, die Reifen sind komplett zu und der Schneedienst hat auch den Schnee schön zur Seite unseres Autos geschoben, eigentlich eine Frechheit, na ja. Mit meinen Kindern alleine würde ich nicht weit kommen, Joelina bei dem hohen Schnee laufen zu lassen, da brauchen wir wohl ewig bis wir angekommen sind, und mit dem Buggyboard spielen wir wohl eher Schneeschieber, grins. Wahnsinn, so hat es bei uns schon ewig nicht mehr geschneit, solange es nicht taut sieht es ja toll aus, aber unser Garten wird schön unter Wasser stehen sobald es anfangen soll zu tauen.

Liebe Grüße Natascha mit Joelina und Talia Zoe`(die heute Nachmittag Schlitten fahren gehen)

Beitrag von twins 10.02.06 - 08:56 Uhr

Du Ärmste!
Ich "muss" zum Glück nicht raus aber mich nervt es auch schon tierisch - denn es bedeutet ja nicht nur heute wo es so stürmt nicht raus gehen zu können sondern auch die nächsten Tagen

Die meisten Anwohner schieben gerade mal so viel Schnee, das eine Person auf dem Fußweg gehen kann.
Und da ich noch einen Zwillingswagen habe, bleibt mir gar nichts anderes übrig, als "nur" auf der Straße gehen zu können. Wir wohnen zwar auf dem Dorf aber Autos fahren leider auch hier "rücksichtslos".

Grüße und viel Glück im Schnee - paßt bloss auf, bei uns ist darunter eine schöne Eisschicht!

Grüße aus dem Nord-Osten Münchens

Lisa

Beitrag von mara299 10.02.06 - 09:10 Uhr

Hallo !

Bei uns schneit es auch endlos ... ;-) welch Wunder in Finnland ;-) ... habe auch so meine liebe Mühe mit dem Kinderwagen voran zu kommen, aber, versuchen wir es mal positiv zu sehen ... ein besseres Training für Arme und Beine gibt es wohl kaum ... und kostenlos ;-).

LG, Mara

Beitrag von bunny00987 10.02.06 - 09:59 Uhr

Guten Morgen.

Ich habe eben auch aus dem Fenster geguckt und gedacht ich schau nicht richtig. Alles wieder weiß. Auto zu geschneit und Parplatz auch. Dabei is der schon so glatt (bin letzten mit Luca fast gefallen). Mit dem Auto komm ich da bestimmt nicht weg. Na und mit dem Kinderwagen kann man auch nich raus. Hier werden die Bürgersteige nämlich auch nicht frei gemacht. Voll die Rutsch-Partie hier. Da ja Plusgrade sind denk ich mal das es bald wieder taut und dann ist alles matschig hier. Ich wünsch mir auch den Frühling her.

Lieben Gruß bunny;-)

Beitrag von hermiene 10.02.06 - 13:20 Uhr

Hi!
Weiß garnicht was Ihr habt #gruebel
Bei uns ist der Schnee leider innerhalb von 2 Tagen weggetaut und wir müssen jetzt spazieren schwimmen ;-)
Zum Glück schneit es wieder #freu
Wir gehen dann immer auf der Straße, ist in der Stadt kein Problem, die Autos fahren schön langsam. Nur unser Flugfeld (Naturschutzgebiet vor der Haustür) ist unbefahrbar, da ist nix mit KiWa. Tragetuch wag ich mich nicht, zuviel Glatteisgefahr #schock
Neviger ist mehr der Wind. Kind ist geschützt im Wagen, aber Mama friert
Hoffentlich ist nur das Wetter gnädig wenn wir in 8Tagen nach Berlin fahren #schwitz
LG,
Hermiene