Wie nennt der FA die Befruchtung in seiner Fachsprache???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ohli81 10.02.06 - 07:53 Uhr

Guten morgen,

ich war gstern beim Fa und es wurde mein Et um 1 Woche vorverlegt.
Er meinte das die Befruchtung eher stattgefunden hat als gedacht.

Wie heißt es in der Medizinischensprache???

Danke Sonja#sonne

13 SSW#ei

Beitrag von tekelek 10.02.06 - 07:56 Uhr

Konzeption :-)
Liebe Grüße,

Katrin

Beitrag von ohli81 10.02.06 - 08:11 Uhr

Guten Moregn Katrin,

dann habe ich endlich Klarheit. er meinte das die Konzeption schon am 2 Dez gewesen ist.

Danke!!! War ja eigentlich auch eine Septembermami doch seit 4 Wochen ist klar das das baby eher kommt.

Du hast ja auch noch so eine kleine Tochter oder??
Mein Sohn ist am 27. Januar 2005 geboren.

Wächst dein Bauch diesmal auch schneller??

Bei Leon hatte ich bis ende 7 Monat kaum einen Bauch!!!
Jetzt geht alles schneller!!!

Lieben Gruss Sonja#sonne 13 SSW

Beitrag von tekelek 10.02.06 - 08:18 Uhr

Hallo Sonja !
Ja, meine Tochter ist am 05.01.05 geboren, also kurz vor Deinem Sohn ;-)
Mir hat damals bei ihr auch jeder gesagt, sie kommt mindestens 2-3 Wochen früher, da sie immer voraus war von der Größe her, sie kam aber genau am ET #augen - mit 3820 g und 36 cm KU #schock, deshalb hatte ich auch einen üblen Dammriss :-(
Mein Bauch wächst auch schon, bin ja ab morgen in der 12.SSW und ziehe seit 10 Tagen meine alten Umstandshosen an, da ich mich nur noch unwohl fühle in den normalen Hosen ...
Das war aber auch bei Emilia so, da habe ich mich ab 9.SSW schon eingeengt gefühlt in meinen Hosen - ich war damals sehr schlank und habe Gr. 34 getragen, da hat sich der wachsende Bauch schnell bemerkbar gemacht.
Jetzt hatte ich 36, auch nicht viel mehr, und der Hosenbund schneidet einfach ein.
Im Liegen kann ich auch schon den Gebärmutterfundus tasten - aber schon ziemlich weit oben, mindestens 4-5 cm über der Schambeingrenze, finde ich schon sehr früh #kratz
Vielleicht bekommen wir ja beide noch Augustbabies ;-)
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05) und #ei (ET 02.09.06 ?)