Hallo Ihr (Achtung etwas länger)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandrinchen77 10.02.06 - 08:52 Uhr

Hallo,

ich hatte ja am Montag schon mal geschrieben, da wurden bei mir ja vorzeitige Wehen diagnostiziert.
Ich habe dann auch fleißig den Tag Ruhe gehalten und das Magnesium genommen. Dienstag war ich nochmal beim CTG und da waren sie zum Glück wieder weg. Sonst hätte ich in die Klinik gemußt.

Nun bin ich auch am Dienstag dann nach Nürnberg zu meinem Mann gefahren, natürlich per Zug. Da konnte man ja schön in Ruhe sitzen. Hab ich auch echt gut überstanden. Und war froh wo ich dann da war. Das ist halt bescheuert als Pendler, kann ich euch sagen. Ich habe mir halt damals gedacht, ich möchte bei meiner Ärztin in der Heimat bleiben, da wir schon immer zurückwollten, aber in so einem Fall, kommt das natürlich ganz blöd.

Am Mittwoch bin ich sogar noch auf Arbeit, da ich Steuerfachangestellte bin und ja keiner mit sowas gerechnet hat. Mußte ich so ne kleine Übergabe meiner Buchhaltungen und Löhne machen, so kennt sich ja keiner mit aus. Aber ich habe alles in Ruhe gemacht, die lieben Kolleginnen sind gesprungen und haben mir alles gebracht. Waren alle ganz lieb. Mein Chef war auch ganz lieb.

Und seid gestern bin ich nun daheim und genieße die Ruhe. Ist echt schön mal auch wieder so auszuspannen. Komischerweise fehlt mir die Arbeit trotzdem ein Bisschen. Irgendwas ist ja immer. *grins*
Aber wenn es mich rupft, kann ich ja unsere Steuer machen und die von meinen Ellis und meiner Schwester anfangen. Arbeit ist ja da und die geht sogar im liegen. Zur Not mit dem Laptop auf dem Schoß. :-)

Also besten Dank nochmal für Eure Aufmunterungen und Anregungen.

Liebe Grüsse Sandra

Beitrag von leckermaeulchen79 10.02.06 - 09:08 Uhr

Hallo Sandra,

schön dass auf Arbeit alle so toll reagiert haben, ist doch was wert finde ich.


Dann geniess die Ruhe, damit dein Würmchen sich noch schön Zeit lässt.

In meiner 1. SS musste ich auch ab der 29. SSW streng liegen. Ben kam aber dann trotzdem erst 2 Tage vor ET, ihr schafft das auch ;-).

LG

Daniela, 31. SSW & Ben 2,5 Jahre