Übergewicht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von connyhuppert 10.02.06 - 09:48 Uhr

Hallo :-)

Ich habe mal ne Frage, vielleicht geht es hier jemandem genauso. Ich bin in der 12. SSW und erwarte mein 2. Kind. Bei meinem ersten habe ich mit 85kg bei einer Größe von 1,60m angefangen. Damals hatte ich schon immer Angst vor jeder Untersuchung, was die Waage wohl wieder anzeigt. Habe dann in der ganzen SS 10kg zugenommen und dann auch wieder abgenommen. Jetzt wollte ich eigentlich beim zweiten Kind mit etwas weniger starten, hatte dann auch vor zwei Jahren angefangen abzunehmen, habe es innerhalb von einem Jahr (hab mir schön Zeit gelassen) auf 75kg geschafft, war alles super. Habe mich aber (aus welchem Grund auch immer) seit letztem Sommer wieder auf 83kg heraufgearbeitet und bin darüber sehr traurig, und denke ständig darüber nach. Jetzt habe ich wieder vor jedem Arzttermin Angst auf die Waage zu steigen. Geht es jemandem genauso?
Würde mich sehr freuen über eure Antworten
Gruß Conny + Niklas(3) + Herzel(11+5)

Beitrag von nadi.ha 10.02.06 - 09:52 Uhr

Liebe Conny,

ich kann dir nur sagen, dass ich diese Woche auch zum ersten mal gewogen wurde und knapp über 100 KG auf die Waage bringe mit 1,68m #schock#augen
Aber die Artzhelferin meinte nur, "ach wissen sie, das ist garnicht so tragisch, wir hatten schon eine Patientin die sich immer zuhause wiegen musste, da unsere Waage nur bis 160kg geht, - das geht runter wie Öl oder" - meinte sie dann noch ;-)

Also nur Mut, ich bin total gesund, hab klasse Blutwerte und auch sonst keine Beschwerden.
Kann sogar sein, dass ich während der SS kaum zunehme...

Liebe Grüße
Nadi

Beitrag von winnirixi 10.02.06 - 09:58 Uhr

Hallo Conny,

mir geht es auch so. Ich bin 1,66cm und bin mit 93kg in die SS gegangen. Bin jetzt in der 23.SSW und habe schon 12kg zugenommen. Meine Ärztin hat dazu nichts gesagt. Nur einmal, wo ich innerhalb von 4 Wochen 5kg mehr drauf hatte und mein Blutdruck auch erhöht war (aber immer nur noch 130/90), hat sie gemeint, ich soll aufpassen. Da habe ich angefangen SS-Gymnastik zu machen und 4 Wochen später hatte ich nur 1,6kg mehr drauf, Blutdruck seitdem normal. Ich glaube, wenn es dir gut geht, dann wird es mit den Kilos schon passen. :-)

Liebe Grüsse und alles Gute!
Leonora, die sehr gerne Süsses isst :-(

Beitrag von tasmanian 10.02.06 - 09:54 Uhr

hi conny,

also ich kann dieses mulmige gefuehl nachvollziehen,
ich habe 2005 20kg abgenommen..muss aber dazu sagen...habe etwas mehr als du auf den rippen....

und nun zwar erst 3 kilko zugenommen...aber man weiss ja nich wo es noch hinfuehrt...und wie es danach ist mit dem abnehmen...auf der andren seite....dem knoepfchen geht es prima...und alles andre ist mir erstmal wurscht...kommt zeit kommt rat

ALLES LIEBE #liebe

jana +#ei (23SSW)

Beitrag von tessa94 10.02.06 - 12:26 Uhr

Hallo Conny

Mach dir keinen Stress. Ich habe weit mehr Kilios als du schon bei der ersten SS.
Bin jetzt in der 32+0 SSW udn habe bislang erst 1 Kilo über Startgewicht, hatte erst 4 Kilo abgenommen, passe zwar mehr auf aber esse auch alles worauf ich Lust habe, nur eben in MAaßen, lol.

Es ist meist ja so das man wenn man eh schon ein Paar Pfund mehr mitbringt nciht gar soviel zunimmt bei meiner "großen" hatte ich 12 kg zugenommen, das war Fruchtwasser, Gewebswasser, das Baby, die GEbärmutter, das vermehrrte Blut du die PLazenta, alles war an dem Tag wo cih wieder daheim war weg.

Mein Dok lobt mich imer wenn ich net sooo viel zugenommen hab, habe nun in den letzten drei Wochen 1.5 kg zugenommen, naja nun aber das Kind nimmt nu ja auch mehr zu udn wasser hab ich auch etwas, mach mir also keinen Kopp.

Freu dich auf die Termine udn auf das was in dir wägst und lass dich nicht stressen. Du wirst sehen es wird alles nicht so schlimm, wenn du einen Meckerarzt hast dann überleg dir einen wechsel denn ein ungutes Gefühl vor jeder VU tut dir auch nicht gut (bei mir bewirkt es dann nur Kummeressen)

So nun ist es etwas lang geworden aber ich wünsche dir noch eine wunderschöne SS

Alles liebe Yvonne

Beitrag von karinbrigitta 10.02.06 - 12:40 Uhr

Hallo Conny,

ich hab auch das Problem, wenn ich auch ein bisschen weniger auf den Rippen habe - Übergewicht ist Übergewicht.

Ich bin 1,60, bis kurz vor Weihnachten hatte ich noch 65 Kilo, nachdem ich ca. 15, 16 Kilo abgenommen hatte. Tja, im neuen Jahr wollte ich eigentlich starten und wieder drei Kilo abnehmen (mindestens), aber da kam so ein kleiner Krümel dazwischen#freu

Meine Freundin (die allerdings groß und schlank ist) hat erzählt, sie hatte beim 1. #baby 20 kg!! zugenommen! Das ist natürlich viel. Ich denke, wenn wir so zehn Kilo zunehmen, ist das in Ordnung. Man nimmt ja weniger zu, wenn man etwas mehr auf den Rippen hat. Und wenn du stillst, geht das wieder weg! Das verbraucht ziemlich viel Kalorien. Und wenn du abgestillt hast, kannst du ja wieder loslegen mit dem Abnehmen.

Mach dir nicht soviel Gedanken jetzt, im Moment kannst du doch eh nichts ändern - nichts wäre schlimmer, als jetzt mit Diät oder sowas anzufangen! Das wird schon#klee

LG

Karin+Keks 12. SSW

Beitrag von kuschelmuschel 10.02.06 - 13:31 Uhr

hi conny!

also ich bin 1,74 cm groß und habe meine erste ss mit 96 kilo begonnen. hab dann trotzdem 16 kilo zugenommen.
bin jetzt auch in der 2ten ss in woche 21 und hab diesmal mit ca. 90 kilo gestartet. bin jetzt bei 97. hab mir vorgenommen diesmal nicht 16 kilo zuzunehmen - aber mein appetit macht mir immer wieder einen strich durch dir rechnung!
beim arzt hoff ich auch jedesmal auf ein kleines wunder - tja, aber ich denke solange alle anderen werte gut sind und es dem baby gut geht ist alles nicht ganz so tragisch!
geniesse die ss und einen babybauch!

lg claudia