Zunehmen

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von sabsetom 10.02.06 - 10:39 Uhr

Hallo ihr lieben,
Nein das ist kein Scherz:
Bin 1,65 und wiege 50 kg. Hatte vorher um die 60kg und hab mich so sehr wohl gefühlt. Seit meine Kleine da ist (fast 1Jahr), bin ich total abgemagert und fühl mich nicht mehr wohl. Hosen fallen vom Hintern und von Busen kann man nicht mehr sprechen. Hat nicht jemand einen Tip? Esse wirklich regelmäßig aber passiert nichts, und noch mehr Süßes essen geht auch nicht.
Gruß sabsetom

Beitrag von cuirina 10.02.06 - 10:44 Uhr

Grüss dich

Mein kleiner Bruder hat das gleiche Problem, der hat dann eine Weile lang mit Biosorb Trinkpäckchen (Apotheke in Schoko, Vanille und Erdbeer) nachgeholfen, das ist eigentlich hochkalorische Sondenkost, schmeckt aber eigentlich erträglich. Ist allerdings leider nicht wirklich billig.

Ich hab auch schon gehört, dass manche bestimmte Trinkdiäten einfach zusätzlich zur normalen Nahrung genommen haben.

Grundsätzlich denke ich jedoch, dass du vllt erstmal mit deinem Hausarzt sprechen solltest, es könnte ja auch ein körperliches Problem zB die Schilddrüse sein?

Mein Bruder hat mitlerweile erfolgreich zugenommen von 76 auf ca 84 kg bei 1,99 Grösse, er isst ausserdem viel an Nüssen und ähnlich fettreichen Dingen, deren Fette aber gesund sind.

Dennoch, ich würde zuerst mit einem Arzt sprechen nur um eventuelle Ursachen, die behandelt werden könnten/sollten auszuschliessen