karottensaft mit in milchnahrung mixen ????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hysunny 10.02.06 - 11:09 Uhr

hallo

kann man eigentlich karottensaft mit in die milchnahrung geben (flasche) oder ist es nicht so gut für die milch?

lg sandy

Beitrag von urbia2405 10.02.06 - 11:21 Uhr

Ich gebe meiner Kleinen seit 2 Wochen auch Karotten bzw Karottensaft in die Milchflasche. So gewöhnt sie sich an den Geschmack und das Umstellen auf Gläschennahrung soll einfacher gehen.

Gruß

Urbia2405 & #baby (*27.08.2005)

Beitrag von hysunny 10.02.06 - 11:28 Uhr

hi

wieviel machst di dann in die flasche rein? und wie oft am tag?

lg sandy

Beitrag von urbia2405 10.02.06 - 11:35 Uhr

Sie bekommt pro Flasche 150 ml Wasser & 5 Löffelchen Pulver. Wenn ich Möhrchen aus dem Glas gebe, dann 2 Löffelchen. Bei Möhrchensaft so 30 - 40 ml.

Inzwischen bekommt sie 5 Fläschchen am Tag, 4 davon mit Karotte.

An deiner Stelle würde ich aber mit einer Flasche am Tag anfangen - aber bitte nicht abends!! Einige Kinder haben nämlich Probleme mit einer zu schnellen Umstellung - erst recht zur Nacht.

Also viel Spaß beim Möhrchen-Flecken-Auswaschen :-)

Beitrag von mischu83 10.02.06 - 12:07 Uhr

Hallo Sandy

Warum willst du deinem Kleinen die Milch versauen?
Da freut er sich auf seine lechere Milch und bekommt so ne Milch-Möhren-Pansche.. Na toll?
Und warum? Macht dich das glücklich?
Und dann kommt noch dazu das es schädlich ist. Meine Hebi meinte, dass durch die Zugabe von Möhrensaft und oder Möhren, die Verdauung verzögert und gestört wird. Denn Milch wird anders als Möhren verdauut und die Verdauung fängt ja schon im Mund an. Und der Körper von Babys versteht noch nicht, dass er beides verscheiden verdauuen muss.
Tu deinem Schatz das nicht an.
Wenn du ihm unbedingt Möhren geben willst dann vom Löffel.

LG Sarah mit Paul-Luca

Beitrag von rins 10.02.06 - 13:00 Uhr

hallo!

frieda bekommt auch täglich ein karotten-fläschchen und verträgt es sehr gut. seitdem käckert sie auch viel öfter und einfacher ;-)

aber ich würde noch ein paar wochen warten an deiner stelle. wir geben immer so 2 löffel auf 200ml.

#blume rins