Haarausfall nach der Schwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von laszlo_01 10.02.06 - 11:23 Uhr

Hallo,
würde gerne vvon Euch wissen,ob da jemand ähnliche Erfahrungen wie ich gemacht hat?! Also,ich hatte in der Ss,supervolles,glänzendes Haar,dass außerdem wuchs wie Unkraut und das hat sich auch erstmal nach der Ss.so fortgesetzt,nun allerdings bemerke ich seit einigen Tagen(Baby ist nun 4Monate alt),dass vor allem nach dem Haarewaschen,viele Haare im Ausguß sind!Ich meine,gehört hat man das ja schon öfter,aber dennoch wäre ich um Antworten dankbar und würde gerne wissen,wann das wieder aufhört?
Danke erstmal+liebe Grüße,Simone

Beitrag von twins 10.02.06 - 11:26 Uhr

Hi, das ist normal.

.....ich hatte in der Ss,supervolles,glänzendes Haar,dass außerdem wuchs wie Unkraut....

Das kam vom Östrogenhaushalt und in dieser Zeit sind kaum Haare ausgegangen!
Diese gehen jetzt wieder aus. Es sind nicht mehr sondern es fallen einfach die Haare aus, die vorher nicht ausgefallen sind....Das kann sich bis zu 6 Monaten wieder hinziehen.

Grüße
Lisa

Beitrag von laszlo_01 10.02.06 - 11:33 Uhr

Hallo nochmal, danke schon mal für Deine Antwort!Aber denkst Du auch,es ist so"spät"normal?Wie gesagt,Lily ist jetzt 4Monate alt?
lG,Simone

Beitrag von twins 10.02.06 - 11:37 Uhr

*yupp*
Ich habs jetzt auch erst bekommen und unsere beiden sind 12 Wochen alt.
Kommt halt immer drauf an, wie schnell sich das Östrogen wieder normalisiert. Bei den einen schneller, langsamer und andere bekommen überhaupt nichts davon mit.

Grüße
Lisa

Beitrag von urbia2405 10.02.06 - 11:46 Uhr

Meine Kleine ist inzwischen 5 Monate alt und ich die Hälfte meine Haare verloren #heul

Habe jetzt aber von meiner Hebamme hömopathische
Kügelchen bekommen, die tatsächlich helfen.

Die heißen Kalium Carbonicum C6 - davon morgens und abends 5 Kügelchen.

Mir hat es geholfen #huepf, dir hoffentlich auch.

Gruß

Urbia2405