hab mal im ss gefragt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sibby 10.02.06 - 11:47 Uhr

ob,die schon anzeichen vor nmt hatten,mal gespannt,was die antworten,ich leider erst laut urbia am 21 nmt und weil mein eisprung bei persona immer 2 tage eher angezeigt wird,als im #eikalender,rechne ich mal am 19 mit dem nmt.kann das sein?

Beitrag von anke3741 10.02.06 - 11:53 Uhr

also sibby,

kann dir auch hier antwort geben.

Meine Brüste haben mehr als sonst wehgetan und vor allem so richtig rundrum ;-), was sonst nicht so war. Ansonsten hatte ich keine weiteren anzeichen, außer dass ich schon seit über eine Woche geahnt hatte, dass es geklappt hat.


LG Anke (6+4)

Beitrag von dina25 10.02.06 - 11:57 Uhr

hallo anke...

ich bin im esten üz hatte am 31.1 meinen eisprung am tag danach hatte ich unterleib schmerzen 10 tage. dann war ich dienstag abend baden da kam aus meiner scheide ein hell brauner knubbel schleim raus (sorry) hab das vorher noch nie gehabt.
das war auch nur dieses eine mal. und seit mittwoch tun meine brustwarzen unheimlich weh.
könnten das anzeichen sein???
meine brustwarzen tun immer noch weh und NMT hab ich am 16.2


lg dina25

Beitrag von anke3741 10.02.06 - 12:01 Uhr

hallo dina,

kann schon möglichsein, wenn deine Brustwarzen so empflindlich sind. Das problem ist halt, dass das eben nicht bei jeder Frau gleich ist, deswegen ist das auch immer so schwierig zu sagen.

Hast du denn ein ZB geführt?

LG Anke

Beitrag von dina25 10.02.06 - 12:04 Uhr

ja hab ich geführt aber keine tempi gemessen da ich erst im ersten üz bin. aber ich zeigs dir mal...


http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=66404&user_id=453136

Beitrag von anke3741 10.02.06 - 12:08 Uhr

da ist es natürlich schwierig wirklich was zu sagen.

Wenn du aber deinen ZS beobachtest, dann sollte er eigentlich beor die Mens kommt verschwinden, d.h. du wirst trocken. Bei mir war es bei ss nicht so, d.h. ich hatte immer noch welchen. Vielleicht kannst du das ja als Orientierung nutzen. Aber vergiss trotzdem nicht, wir sind nicht alle gleich.

Aber ich drück dir auf alle Fälle die #pro.

LG Anke

Beitrag von dina25 10.02.06 - 12:10 Uhr

ok dankeschön, ich werde mal auf den zs achten..
dir alles gute und ne schöne kugelzeit...


lg dina25

Beitrag von 77ena 10.02.06 - 11:58 Uhr

Hallo,

ich kann nur sagen, bin Anfang 6. ssw und hab so gut wie gar nix! Beim Anfassen tut die rechte Brust etwas weh, bissl Kopfschmerzen, das war`s!
Man muss also nicht immer Anzeiche haben und kann trotzdem ss sein!

Viel #klee

77ena

Beitrag von catsan 10.02.06 - 12:03 Uhr

Wenn Du "Schwangerschaftsanzeichen" bei der "Suche" eingibst, bekommst Du alle möglichen Angaben.

Bedenke bitte, dass das alles was anders ist als sonst genauso gut PMS sein kann.

Das einigermaßen sicherste Anzeichen ist immer noch ein Ausbleiben der Regel.

Mit diesen Spekulationen machst Du Dich nur unnötig verrückt und umso enttäuschter bist Du dann, wenn die Mens kommt.

LG Catsan

Beitrag von angy2507 10.02.06 - 12:29 Uhr

Hallo sibby!!

Ich denke mal das Persona eher sicherer Dir deinen ES anzeigt wie alles andere (aber leider kenne ich mich mit Persona nicht aus)

Mir ist es aufgefallen weil alles was ich ausprobiert habe immer andere aussagen geben!

Erläuterung

1. Beim ES- Kalender
wären meine fruchtbaren Tage je nach Zykluslänge (32 u 33 Tage) zwischen dem 20.1 -25.1 und ES am 24.1 und zwischen dem 21.1 und 26.1 und ES am 25.1

2. Bei der ZS beobachtung waren meine Fruchtbaren Tage zwischen dem 24 - 27.1 und der ES ca 25.1 oder 26.1

und laut meines ZB hatte ich zwischen dem 27- 29.1 meinen ES mit Tempi messen

hier mal zu anschauen mein ZB

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=67184&user_id=590273

also ich vertraue mal eher dem ZS und dem ES- kalender, da ich nun ja auch #schwanger bin!! habe am Montag erstmal FA termin!!

Viel #klee beim #schwanger werden

lg Angy

Beitrag von delia78 10.02.06 - 12:31 Uhr

Hallo!

Ich war im Herbst auch schwanger. Leider aber in der 10. SSW eine MA.
Ich habe sehr schnell gemerkt, dass ich schwanger bin. Mein Busen spannte sehr (fing ziemlich bald an, ungefähr 3-5 Tage nach Befruchtung) und ist innerhalb von 3 Wochen um stolze 6cm gewachsen.
Außerdem hatte ich extreme Bauchschmerzen, so dass ich dachte vielleicht kommt doch noch die Mens. War aber doch nicht so. Ach ja, bald nach NMT war ich immer total müde. Ich hätte schon um 20:30 Uhr am Abend schlafen gehen können. Seltsamerweise habe ich während meiner SS keine Nacht durchschlafen können. Bin jede Nacht munter geworden. Warum weiß ich auch nicht. Ach ja, und ich war extrem hungrig. So dass ich bis zur 10. SSW schon 2,5 kg zugenommen habe. Und Gewürze vertrug ich überhaupt nicht. Mir war alles zu scharf.

Leider ist aber mein Baby im Mutterleib abgestorben. Wenn ich jetzt zurück denke, habe ich es vielleicht schon ein paar Tage vor dem Kontrolltermin beim Arzt bemerkt, jedoch verdrängt. Mein Busen tat auf einmal nicht mehr weh. Ich dachte aber damals, dass das vielleicht normal ist.

Ich wünsche dir viel Glück und hoffe, dass deine SS besser verläuft als meine.

Alles Liebe
Verena

Beitrag von angy2507 10.02.06 - 12:37 Uhr

Uppsss Sory, also zu den früh SS anzeichen noch schnell!!

Nach meinen ES hatte ich die ersten paar tage danach nichts, dann fing es an mit Unterleibschmerzen und etwas :-% am morgen, diese verschwanden dann aber auch und ich hätte nie gedacht das es evtl. sein könnte das ich #schwanger bin!

Nun habe ich seid ein paar Tagen schmerzen in der Brust und ich weiß das es nun an der SS liegt!!

Beitrag von laura74 10.02.06 - 13:47 Uhr

Hi,
ich kann Dir auf Deine Frage antworten. Bei beiden SS hatte ich schon vor NMT SS-Anzeichen und zwar beide Male die gleichen, bloß wusste ich bei der ersten SS ja noch gar nicht, dass das die ersten SS-Anzeichen sind. Bei mir waren es höllische Rückenschmerzen ab ca. 7-8 Tage nach #ei im Bereich des Steiß und Unterleibsziehen.
LG und toi,toi,toi
Laura mit Püntkchen Nr. 2 - 20. SSW