Pupskanone wegen Milasan?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von marenchen23 10.02.06 - 11:47 Uhr

Hallöchen Muttis,

hab hier mal gelesen, dass sich einige Mamas darüber unterhalten haben, dass sie Milasan füttern und ihnen auffiel, dass die Babys dann mehr pupsen?!

Geht euch das wirklich so? #kratz

Ian schläft sehr schlecht..... er hat ab und an immer mal wieder Bauchweh und muss nachts doll pupsen. Davon wird er wach und weint. Tagsüber pupst er auch viel, aber da ist er abgelenkt und es stört ihn wenig.

Wenn es denn so sein sollte, werd ich auf eine andere Nahrung umstellen... Milupa oder so...

Danke für Antworten.

Maren und Ian

Beitrag von theresa 10.02.06 - 12:01 Uhr

Hallo

Ich habe meiner Tochter auch milasan gefüttert und sie hat davon Bauchweh und starke Blähungen bekommen und das vorallndingen abends und nacht ,sie hat da sehr viel geweint.
Ich habe dann auf milumil umgestellt und siehe da sie schläft durch ohne zuweinen und das für 11 H.

Alles Gute


Theresa und lara

Beitrag von marenchen23 10.02.06 - 12:28 Uhr

hmmm

ich werd jetz noch ein, zwei tage abwarten, aber ansonsten stell ich um auf milupa.

dank dir

Beitrag von elli007 10.02.06 - 12:15 Uhr

Hallo! Also mein Süßer verträgt Milasan super die 1ner genauso wie die 2er. Dafür hatte er mit Milumil probleme. So unterschiedlich kanns also sein. Würd einfach mal probieren obs ihm mit ner anderen Sorte besser geht. LG Elli und Collin

Beitrag von marenchen23 10.02.06 - 12:30 Uhr

ja, so unterschiedlich kanns wohl sein....

dann ist Ian womöglich ein Baby, dass Milasan nicht verträgt :-)

Danke für die Antwort

MAren

Beitrag von janina1977 10.02.06 - 12:32 Uhr

Hallo Maren,

probier doch mal aus, die Babynahrung mit Fencheltee o.ä. zuzubereiten.
Ich habe immer den Bauchwohl-Tee von Milupa genommen, das ist ein Instand-Tee, den ich einfach mit dabei gegeben habe.
Es hat super geholfen.

LG Janina

Beitrag von dini6978 10.02.06 - 13:19 Uhr

Hallo Maren meine kleine bekommt novalak bk aus der apotheke ist extra für babys mit bauchweh, blähungen usw.ist super aber etwas teurer.
liebe grüsse nadine