blut im Urin. evtl. Hebi Gabi

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shanti 10.02.06 - 11:50 Uhr

hallo ihr lieben.
Kann mir jemand erklären, was Blut im Urin bedeutet. ich trinke sehr wenig, vielleicht deswegen?

Danke im Voraus,
Lisi 25ssw

Beitrag von palmeras 10.02.06 - 11:55 Uhr

Hallo Lisi,

als erstes würde ich sagen es sind Hämorrhoiden, wenn das Blut hell ist. Ist das Blut dunkel sagt man es kommt vom Magen.
Würde ich aber vorsichtshalber vom Arzt abkären lasse.
Hast du denn Probleme mit der Verdauung oder neigung zu Krampfadern?

LG
Doro

Beitrag von shanti 10.02.06 - 11:58 Uhr

Danke für deine schnelle antwort. ich habe es eigentlich nicht gemerkt, nur meinen FA heute, als sie mein urin untersucht hat.
keine Probleme ansonsten, nur dass ich halt zuwenig trinke.

Beitrag von arwen111 10.02.06 - 12:54 Uhr

Bei Hämorrhoiden hat man Blut im Stuhl,nicht im Urin!!!

Beitrag von 8woche 10.02.06 - 12:03 Uhr

Hallo,also nur mal so jetzt gerfagt!Hast du blut im urin oder im stuhl?Weil die antwort die du bekommen hast bezieht sich ja nicht auf den urin sondern auf deinen stuhl...Wenn du blut im stuhl hast dann ist es meistens wirklich nur ne hämoride!Aber bei blut im urin,würde ich mal den dock anrufen und fragen ist besser..Ich habe auch blut im urin,aber ich selber konnte das gar nicht sehen,es wurde beim fa durch nen urin test festgestellt.Durch einen test streifen sie sagte es sei nix schlimmes sondern einfach nur eine blasenenzündung.Aber frag einfach mal deinen fa was du machen sollst.


Lg Jessica *Mia Sopie inside 20+5ssw.
Falls du noch fragen hast melde dich.......

Beitrag von maikemaus 10.02.06 - 12:39 Uhr

Hallo!

Hatte ich auch bisher einmal, ziemlich am Anfang. Beim nächsten Mal war es wieder gut. Ich hatte zu dieser Zeit sehr wenig getrunken. Als ich dann mehr getrunken hatte, war es wieder gut.
Vielleicht lag es wirklich am Trinken. Ich habe den Arzt gefragt, er meinte, es kann daran liegen.

Gruß,
Maike