Am Montag besucht mich Felizitas. Was erwartet mich?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von steffi2802 10.02.06 - 11:57 Uhr

Hallo

meine frage steht ja schon oben... nachdem meine tochter jetzt 6 monate alt ist hat mich heute eine frau von felizitas angerufen....

War sie schon bei euch???

Und was erwartet mich???

Hoffe auf zahlreiche antworten...

lg steffi

Beitrag von theresa 10.02.06 - 12:11 Uhr

Hallo
Die Frau von Felizitas war schon bei uns ,ich fand es nicht so gut ,versucht einem sehr viel aufzuquatschen. Lassen dann viele alte zeitungen einen nuby löffel ,einen teller und noch so einpaar dinge da aber nicht wirklich was brauchbares .Wie gesagt ich fand es nicht so toll.

Theresa und lara

Beitrag von joelina_februar 10.02.06 - 12:54 Uhr

Hallo Steffi,

nachdem unsere Felitzitas-Tussi gestern wegen dem Wetter abgesagt hat kommt sie heute zwischen 12 und 15 Uhr, mal gespannt was sie mitbringt. Andrehen lasse ich mir eh nichts da ist sie bei mir gold richtig, grins...

Lg Natascha mit Joelina und Talia Zoe´

Beitrag von krokolady 10.02.06 - 12:57 Uhr

hatten gestern deswegen ne Diskussion.....blätter mal zurück....

Umsonst ist nur der tod heisst es so schön......der spruch passt bei Felicitas.
Klar gibts paar Geschenke......alte Zeitungen, Werbe-Lätzchen, evtl. Plastik-Tellerchen und auch ne suppen-Probe.

Im Gegenzug musst nen Fragebogen ausfüllen und unterschreiben. dieser Fragebogen geht an alle möglichen Versicherungen und so.
Und am Ende wird sie dich fragen ob dein Baby denn auch schon richtig abgesichert ist.....
Es geht im Ganzen so gesehen nur ums verkaufen.....von Vericherungen oder Zeitschriften-Abos

Beitrag von martinee2 10.02.06 - 13:08 Uhr

Hallo,

also meine "Dame" war sehr nett. Wollte mir nichts aufschwatzen und es gab neben obengenannten Artikeln noch ne Flasche Wasser, Birkel Nudeln, Stoppersocken und Pampersgutscheine.

Warts halt ab, unterschreiben mußt du ja nichts :-)

LG

Beitrag von moonshine74 10.02.06 - 13:36 Uhr

Hallo,

die Gratisprodukte waren recht gut, aber ich würde den Fragebogen nicht mehr beantworten.
Ich hatte gestern nachmittag noch ins Forum geschrieben was das wohl für Folgen haben wird. Abends dachte ich......DAS GIBT ES DOCH NICHT....... ruft ausgerechnet nach der gestrigen Diskussion eine an und spricht mich auf den Fragebogen an. Ob ich zufrieden war mit den Produkten, ob es es schon kannte usw. Dann kam die blöde Frage was ich denn mit 100.000 Euro machen würde. Ich hab die Tante dann schnellstens abgewimmelt und sie erst gar nicht mehr weiterreden lassen.

Produkte ja.....aber den Fragebogen würde ich ablehnen.

Liebe Grüße

Tanja mit Andreas *16.08.2005