Was hat er bloß? Sind´s die Zähne?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von windlicht1980 10.02.06 - 12:50 Uhr

Hallöchen,
heute is der 2. Tag infolge, an dem man unseren kleinen Mann (30 Wochen alt) nichts recht machen kann, er ist einfach nur unzufrieden und schreit eigentlich nur #gruebel

Auf dem Arm getragen werden ist falsch, in der Wippe sitzen verkehrt und auf der Decke liegen einfach nur blöd
Kuscheln möchte er nicht - in Ruhe gelassen ebenfalls nicht
Alleine spielen ist doof - mit Mama oder Papa genauso
Dauermüde - Schlafen ist aber ein Fremdwort
usw.
Mittagessen möchte er auch nicht, nach ca. 4 Löffeln ist Schluß mit dem Gemüsebrei und er ist am würgen. Stillen ist z.Z. das einzigste was geht!

Ich erkenne ihn kaum wieder!

Seit er ca. 4 Monate alt ist, vermuten wir dass er zahnt. Selbst der KiA sagte dass bei der U3. Er kaut alles an und liebt seinen Beißring heiß und innig.

Heute auf den Tag ist Kilian 7 Monate alt und immernoch zahnlos #kratz, man sieht allerdings unten zwei weiße Stellen.

Soll ich es vorsorglich mal mit Osanit Kügelchen probieren? Oder was meint?

Zähne? Wachstumsschub? Oder sonst was #augen

Viele Grüße,
Simone und Kilian ~10. Juli 2005~

Beitrag von schnecki2 10.02.06 - 13:19 Uhr

hallo simone,
es könnten wohl zähne sein. ich kenne dich noch aus dem schwangerschaftsforum. ich habe letztes jahr häufig deine beiträge gelesen. liebe grüße
sendet
karin mit wiebke 22.8.99, hauke 19.1.03 und amke 13.8.05 die gerade auf meinem schoß sitzt

Beitrag von windlicht1980 10.02.06 - 13:23 Uhr

Hi Karin,
ich freu mich immer, wenn man jemanden "Bekannten" hier im Babyforum trifft #liebdrueck

Dann werd wir mal weiter die Zähne zusammenbeißen und hoffen, dass es bald besser wird. Werd nachher die Osanit Kügelchen holen, mal schauen, ob die ihm helfen.

Viele Grüße,
Simone

Beitrag von alabama77 10.02.06 - 13:42 Uhr

Hi Simone,

bei Mila war es genauso (nur gejammert, genörgelt und so) bin damals ständig mit ihr spazierengefahren, da ging es dann einigermaßen. - und endlich konnte man dann den ersten Zahn fühlen. Hab ihr immer was zum Kauen gegeben (Brotrinde und so) dann war sie besser gelaunt. Ansonsten hab ich recht spät mit Osanit angefangen (warum auch immer... ) aber nun hilfts und mein Baby ist wieder das liebste Kind der Welt. Inzwischen guckt schon der zweite Zahn und der hat nicht solche Probleme gemacht.

Also viel Glück!
Kati + MIla *01.07.05