Mettbrötchen *lecker*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von buffyangel 10.02.06 - 13:09 Uhr

Hallo alle zusammen!!! Ich habe heute einen Termin bei der Hebamme gehabt...zum kennenlernen... sie ist supernett*gottseidank*:-D Da habe ich sie gefragt,was mein Testergebnis genau bedeutet,da ich Toxoplasmose immun bin...und sie sagte mir das ich Glück habe und jetzt wieder Mettbrötchen ,Serranoschinken etc. essen kann #huepf#huepf#huepf Da bin ich gleich zum nächsten Fleischer und hab mir ein Mettbrötchen gegönnt #mampf unglaublich wie lecker das war!!!#freu Wollte meine Freude mit euch teilen und ich wünsche jede Schwangere hat auch so ein super Toxoplasmose Ergebnis!!!#huepf

Beitrag von julu1982 10.02.06 - 13:13 Uhr

Huhu

du doofe du ich habe so ein hunger auf Mett....

Ich muss noch warten ja toll!


Gruß Julu die im Moment nur Leberwurschtbütterchen isst!

Man braucht ja nen Ersatz;-)

Beitrag von arwen111 10.02.06 - 13:24 Uhr

Hey!
ENDLICH mal jemand,die das Essen genießt und sich nicht vogelig macht,egal wie der Test aussieht!!!
Genieß es!
Ich hatte auch schon mal ne Toxoplasmose durchgemacht(unwissentlich,aber gut so) und genieße auch alles.
LG,Antje(22.SSW)

Beitrag von blubella 10.02.06 - 13:28 Uhr

Hallo!

Auch ich hatte schon mal Toxo, allerdings sagte man mir, dass ich trotzdem mein geliebstes Mettbrötchen nicht essen soll wg. Liesteriose (oder wie das geschrieben wird...) #kratz #gruebel

Ohne dir Angst machen zu wollen! Ich freu mich schon die ganze SS auf mein erstes Mettbrötchen mit viieeeeeeel Senf und Maggi (ist so ne Marotte von mir #augen ) #mampf

LG, blu + Krümel (ET -17)

Beitrag von oxisahne 10.02.06 - 13:44 Uhr

Kann ich dir nur recht geben.
Ich hatte auch schon Toxo und der Arzt hat gemeint wegen Listeriose soll ich trotzdem kein Mett essen.

Ich warte noch bis der Wurm da ist.
Lass es dir schmecken #mampf

Lg Oxana & Wurm 21.SSW

Beitrag von benpaul6801 10.02.06 - 13:43 Uhr

hallo,
in meinem mupass steht toxo negativbei den blutuntersuchungen.
heisst das nun gut oder schlecht?
stehe gerade auf dem schlauch...
liebe grüsse,yvonne

Beitrag von arwen111 10.02.06 - 13:51 Uhr

Das heißt,das Du bisher keine Toxoplasmose durchgemacht und keine Antikörper hast.Also,vorsichtig sein!