mein ex will mir mein baby wek nehmen

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von binkimaus18 10.02.06 - 13:38 Uhr

Also ich hab ich habe schon mal so einen beidrag geschrieben nur wo anders!! wegen meinem ex das was da unten steh hatt er mir geschrieben per e-mail genau wie es da steht und wollte meinungen sammeln was ihr dazu meint!!! #kratz

***
So das wars was er geschrieben hat :-[ und ich lasse mir nicht nochmal was wegnehmen von ihm was ich liebe #heul

lg binkimaus18 #ei #ei #ei #ei
(11ssw)

Beitrag von milka700 10.02.06 - 13:46 Uhr

Du bist doch erst 11. SSW! Und sag deinem Freund einen schönen Gruß von mir: Er soll erstmal schreiben lernen.
Bevor er ein alleiniges Recht an einem Embryo fordert...

Gruß, Ilka

Beitrag von rumorosa 10.02.06 - 13:52 Uhr

Hallo

Lass dich von dem nicht einschüchtern, in den meisten Fällen bekommt die Mutter das Sorgerecht. Ich kenne zwar die Umstände nicht, aber ich denke du hast sicher Eltern, die dich unterstützen würden.

Mach dich mal nicht verrückt, in 9 Monate sind eine lange Zeit und da kann noch viel passieren.

Ich würde ihn einfach ignorieren und basta.

Alles Gute, auch fürs Krümelchen. #klee

Liebe Grüsse
rumorosa

Beitrag von ;-)) 10.02.06 - 14:05 Uhr

Komödienstadl ?

Beitrag von Mausel 10.02.06 - 14:16 Uhr

Er kann Dir garnichts!!!!!!!!!!!!!! Und nach so einer Mail auch schonmal garnicht. Setze dich mit dem Jugendamt zusammen und lege ihnen die Mail vor. Und du wirst sehen, dass er 0 Chancen hat! Denn wenn ihr unverheiratet seit bekommst du das alleinige Sorgerecht. Wenn er dich weiter bedroht geh zur Polizei

Beitrag von reethi 10.02.06 - 14:14 Uhr

Hallo :-)

Das ist ja ganz schön harzer Tobak... Das Ihr Euch nicht mehr versteht ist ja nicht zu übersehen...
Ich denke der will Dir nur drohen - will er das Kind überhaupt ,wenn er da schon was von Abtreibung schreibt?
Ich kenne Eure Lebensumstände nicht näher, aber so schnell entzieht kein Gericht der Mutter das Sorgerecht!! Väter haben (und sollen) zwar mehr Rechte als früher, aber Du bist die Mutter. Das Sorgerecht wird nur in schwerwiegenden Fällen entzogen. Also denke ich, ist seine Aussage ziemlich fraglich und an den Haaren herbeigezogen... Jedenfalls wäre es mir neu, dass das Sorgerecht entzogen wird, weil jemand Arbeitslos ist...
Bleib ruhig und lass Dich nicht provozieren! Denk an Dein Kind und ich schliesse mich meinen Vorschreibern an: 9 Monate sind lang. Und wenn er nochmal Ärger macht: nimm ihm den Wind aus den Segeln und hol Dir Hilfe! Es gibt doch kirchliche Organisationen die unterstützen (Beratungsstellen). Wie alt bist Du denn? Du stehst sicherlich nicht alleine da! Und dann kannst Du ihm mal erzählen wie das mit dem Thema Sorgerecht aussieht. Vielleicht hört er mit seinen Drohungen auf, wenn er merkt dass er Dir damit keine Angst mehr machen kann! Sei stark für Dich und für Dein Kind
Ich wünsche Dir alles Gute!
Neddie

Beitrag von binkimaus18 10.02.06 - 14:59 Uhr

Ich bin 18 jahre alt und ich bin stolz darauf das ich schwanger bin auch wen einige meinen das es zu früh is doch ich finde das ich alt genug bin und hab auch genug erfahrun mit kinder hab zwei kleine schwestern und die sind schon meine kleinen engel ich liebe meine kleinen schwestern und ich weiß wie das mit einem baby is und do aber ich weiß das ich es schaffen werde!!!! #huepf #huepf

Also #danke noch mal freu mich schon auf meine kleine maus!! #baby

lg binkimaus18 #ei #ei #ei #ei

Beitrag von bigfish 10.02.06 - 14:21 Uhr

Alles heiße Luft, die Du getrost ignorieren und es drauf ankommen lassen kannst!

Genieß Deine Schwangerschaft und vergiss den Penner!

Beitrag von urbia-Team 10.02.06 - 15:58 Uhr

Hallo Binkimaus,

vielleicht kannst du noch einmal mit eigenen Worten umschreiben, worum es geht. Denn eMails dürfen bei urbia nicht veröffentlicht werden. Das greift zu sehr in die Privatsphäre des Mailschreibers ein. Daher habe ich den eMail-Text aus deinem Beitrag herausgenommen.



Viele Grüße

Sabine
urbia-Team