Wunde Brustwarzen! Wird das noch besser???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnatti1 10.02.06 - 13:44 Uhr

Hallöchen,
meine Kleine Maus wird zwar morgen schon 11 Wochen, aber ich habe sie die erste Zeit nur mit Stillhütchen gestillt was auch super geklappt hat. (Sie hat es anfangs nicht geschafft an der Brust zu trinken...) Letzte Woche habe ich es mal wieder ohne Hütchen probiert und siehe da, jetzt hat sie es verstanden und es klappt bestens. Jetzt sind aber meine Brustwarzen mittlerweile schon ziemlich gereitzt und es tut die ersten Sekunden beim Stillen ganz schön weh. Ist das normal oder wird das mit der Zeit besser wenn sich die Brustwarzen dran gewöhnt haben??
LG Nicole+Lena (*26.11.2005)
P.S. Ich tue nach dem Stillen immer etwas Muttermilch drauf und lasse es trocknen, bringt aber auch nicht wirklich viel....

Beitrag von frieda05 10.02.06 - 13:48 Uhr

jop..., das wird besser!
Beim ersten Kind ging ich 12 Wochen durch die Hölle bis es besser wurde (mir war regelmäßig schlecht vorm Stillen), jetzt beim Zweiten hat mir die Hebi "Beinwell-Salbe" gegeben! Ich liebe diese Frau!!!! Innerhalb von 1 Tag war die Sache geritzt!!!
LG Irmi

Beitrag von sam239 10.02.06 - 14:03 Uhr

Das hatte ich auch immer wieder. Mittlerweile ist unser Schatz 3 Monate alt und es ist alles bestens. Am besten hilft die Lansinoh-Salbe. Gibts in der Apotheke und sie enthält Lanolin, das ist Wollfett. Nach jedem Stillen draufschmieren (muß vor dem Stillen nicht abegwaschen werden) und wenn nötig zwischendurch mal und nach ein bis zwei Tagen ist es besser.

LG Sam

Beitrag von camille04 10.02.06 - 17:39 Uhr

Hallo Nicole,

das wird besser. Aber ich kann dir zur Linderung Mother Mates empfehlen. Das sind Stilleinlagen aus Silikon, welches eigentlich für Brandwunden verwendet wird. Man kann sie im kühlschrank kühlen. Sie wirken Wunder! Kannst du in der Apotheke bestellen.

LG, Camille