bin wieder zu hause....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lady_finster 10.02.06 - 13:49 Uhr

serwus,

nachdem ich ja in der 24. SSW ins KH musste (gebärmutterhals fast verstrichen) und mir damals wenig hoffnung blieb das mein kind noch bei mir bleibt... bin ich endlich wieder zu hause.

seit heute 29. SSW. gebärmutterhals auf knapp 3 cm.

hab fleißig bett gehütet, viele wehenhemmer bekommen (nehm die auch immernoch) und mein auserwähltes KH richtig toll kennen gelernt.

dennoch bin ich arg deprimiert... das bett bleibt mir nicht erspart und eigentlich müssten wir zum 1.3. in der neuen wohnung sein .... ABER... nun wird sich das alles wohl verschieben. sind noch soviele dinge zu erledigen und ich weiß gar nemmer wie ich das alles schaffen soll.... so im liegen?!

nun, wie dem auch sei. im KH wurde mir gesagt ich MUSS bis zur 36. SSW ausshalten wenn ich mein kind nicht auf der frühchenstation sehen möchte. ich zähle also die tage... hoffe es geht nun alles ganz schnell.

noch 7 wochen... dann werd ich den kleinen stinker rauswerfen *g*


was zu allem überfluss ärgerlich ist: meine FÄ hat vergessen den geburtstermin zu korrigieren. sie hats sogar selbst gemerkt. bin also schon immer 2 wochen weiter gewesen (lt. kindsentwicklung)

ärgert mich wirklich.. sind immerhin 2 wochen mehr bettruhe und wehen.*grrrr*

nun denn, wollt eigentlich nur sagen das ich weider da bin, mit baby im bauch.

lg
lady finster

Beitrag von christina80 10.02.06 - 13:58 Uhr

Hallo,

freut mich das bis jetzt alles gut ausgegangen ist bei Dir. Und die 7 Wochen wirst du auch noch aushalten.
Dein Kind ist jetzt das wichtigste und dann muss auch der Umzug warten.
Klar im liegen kann man nicht sehr viel erledigen :-), aber vielleicht hilft dir ja jemand und kann sich um ein paar aufgaben kümmern.

Alles Gute weiterhin...

Beitrag von beetle84 10.02.06 - 14:07 Uhr

hallo,
ich bin jetzt in der 23ssw und mein gebärmutterhals hat sich von stolzen 49mm auf 31mm verkürzt! hatte auch schon leichte wehen! muß mich jetzt schonen und das bett hüten! ich soll magnesium gegen die wehen nehmen! was hast du denn bekommen? im moment weiß man noch nicht woher es bei mir kommt! was war denn bei dir der grund?

liebe grüße
nicole +#baby

Beitrag von lady_finster 11.02.06 - 10:45 Uhr

hm..der grund ist unbekannt. hab mich weder körperlich überlastet, noch hatte ich anderen stress.

ich nehme partusisten, ist ein tokolytikum. ist im grunde genau der wehenhemmer in tablettenform, den ich knapp 4 wochen via tropf bekommen habe.