Gleich mehrere Fragen auf einmal...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kruemmel1406 10.02.06 - 14:08 Uhr

Hallo Mädels,

hab (wie schon geschrieben) gleich mehrere Fragen auf einmal:
Mein NMT war gestern, ich hatte aber am Montag schon minimale Blutungen bis Dienstagmittag...dann nix mehr

Dafür habe ich immer mal wieder ein Ziehen im Unterleib.

Könnte das ein Einnistungsblutung gewesen sein? Wann würdet Ihr testen?
Ein ZB habe ich nicht, wir versuchen's noch auf gut Glück...

Schon mal vielen Dank für Eure Antworten

Beitrag von enti1976 10.02.06 - 14:40 Uhr

Hatte ich bei meiner letzten SS auch - da meinte der Arzt, die Einnistung ist oft erst um den Menstermin herum... - Ziehen kann Ankündigung der Mens sein oder schon ein Dehnen der Mutterschaftsbänder - dachte diesmal auch erst, dass ich meine Mens krieg und war schon deprimiert.
Mach einen Test - nach NMT geht das auch tagsüber - beim Müller gibts übrigens den meines Wissens nach günstigsten - für 3,59 €. (allerdings wirklcih nur ein Teststreifen, kein so ein Plastikteil) - aber hat zweimal wirkungsvoll funktioniert ;-)
LG Irina + Krümel (7.SSW)

Beitrag von kruemmel1406 10.02.06 - 14:56 Uhr

prima, danke, vielleicht habe ich ja auch Glück!!!
Glückliche Kugelzeit für Dich!!!