ORIGINAL!!!! aus Italien!!

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von nanumela 10.02.06 - 15:48 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bin grad zufällig auf euer Forum getroffen! :-)

will nicht schimpfen, aber möcht euch mal das ORIGINAL-Rezept von italienischer Tomatensauce und Bolognesesauce aufschreiben, da hier ja viele nicht wissen wie man sowas kocht!!
und bei uns in italien gibts leider noch sehr wenig knorrfix und maggifix und wie das alles heisst. :-) es kommt FAST alles frisch auf den Tisch!

Tomaten:
für ca. 10 Portionen (kann man super einfrieren)
1 dl Olivenöl
120g Zwiebelbrunnoise
50g Tomatenmark
1,5 kg Pelati
2 Knoblauchzehen, gehackt
Salz
Weisswein
Basilikum

Im heissen Öl die feingschnittenen Zwiebel andünsten, das Tomatenmark beigeben, ein wenig mitrösten! Pelati dazugeen und würzen, die Flüssigkeit einkochen lassen! die Sauce grob passieren und mit Knoblauch, sowie Basilikum abschmecken!!


Bolognese: MACHT MAN ORIGINAL OHNE TOMATENSAUCE!!!!!!
wieder für ca. 10 Portionen:

1dl Öl
200g Wurzelgemüse (Sellerie, Karotten, Zwiebel, Petersilienstangen)
600g Rindfleisch
300g Schweinefleisch
150g Tomatenmark
2dl Rotwein
1-2 lt. brauen Brühe
Salz
Weisspfeffer
Rosmarin, Salbei, Lorbeer, Knoblauch!

Im heissen Öl das kleingeschnittenen Wurzelgemüse anrösten, das GROBfaschierte Fleisch dazugeben, rösten und den Saft einkochen lassen! Das Tomatenmark dazugeben und kurz mitrösten (achtung, nicht zu lange, wird sonst bitter) das ganze mit Rotwein deglacieren! mit brauner brühe aufgiessen und ca. 1 stunde kochen lassen! küchenkräuter und gewürze beigeben! Abschmecken!


So, dann wünsch ich gutes Gelingen! ..und glaubt mir, ich mach das seid Jahren so. bin Italienierin. zwar ganz im Norden Italiens, habe aber gute Freunde in Napoli und von denen stammen die Rezepte.

Liebe Grüße und für weiter Fragen zu "typisch italienisch", meldet euch einfach! Gerne auch über meine VK! #freu

Beitrag von mama41 10.02.06 - 16:06 Uhr

Hört sich lecker#mampf aber was ist Pelati#kratz lg Britta

Beitrag von nanumela 10.02.06 - 16:15 Uhr

äähm, ich weiss nicht wie die auf deutsch heissen?!?! aber... ich kann dir erklären! #hicks

das sind die ovalen tomaten - die man dann ohne haut in der dose bekommt! ..sind aber nicht gewürzt, einfach nur in der dose halt!!

hoffe du verstehst was ich meine. #freu

Beitrag von wurzelzwerg13 10.02.06 - 16:17 Uhr

Wenn du mal den Sinn des Postings erfasst und dich *ein wenig* mit Rezepten auskennst...würde ich mal so ganz dämlich auf TOMATEN tippen??? #kratz

LG

*wurzelwergi*

Beitrag von dani.ela 10.02.06 - 16:34 Uhr

und was ist brunnoise?#gruebel
lg daniela

Beitrag von nanumela 10.02.06 - 16:38 Uhr

kleingehackter zwiebel! ...aber nicht so als ob man ihn aus dem mixer nimmt. sondern ganz ganz kleine würfel!!

hoffe geholfen zu haben!! :-)

lg
manuela

Beitrag von dani.ela 10.02.06 - 16:52 Uhr

#freu#danke

Beitrag von sureangel25 14.02.06 - 14:43 Uhr

Buonissimo.....die Tomatensosse habe ich heute gemacht die scheckt sehr sehr gut....Grazie...Mein Freund wird sich freuen heute abend....


LG Mel und Luana :-)

Beitrag von nanumela 14.02.06 - 14:54 Uhr

#freu ...darf ich auch kommen?!

valentinsessen hatte ich nämlich schon gestern!

lg
manu