nochmals testen oder zum arzt?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von noodelz 10.02.06 - 16:06 Uhr

hallo mädels
hätte gerne mal eure meinung gehört zu meiner sitaution.

habe die pille ende sept. 2005 abgesetzt, dann gleich die tage bekommen. dann aber lange nichts mehr und bin dann im dez zum arzt, der gab mir utrogestan zum auslösen ders zyklus. hatte dann meinen 1.zt am 28 dez 2005. nun seither nichts mehr. habe dann letzte woche samstag einen sst gemacht der negativ war:-(. ich fühle mich nicht schwanger und auch nicht so als ob ich meine tage bekommen würde. was soll ich tun? #kratz soll ich wieder testen? wann? oder lieber zum arzt? woran könnte das liegen dass mein zyklus so komisch ist??#gruebel#gruebel

besten dank und liebe grüsse
Noodelz

Beitrag von mauz78 10.02.06 - 16:11 Uhr

Hallo,
also ich würde zum doc gehn, um schlimmes auszuschließen.... Man macht sich ja doch Gedanken darüber und möchte Gewissheit haben...

LG Mauz#katze

Beitrag von hope78 10.02.06 - 17:58 Uhr

Hallo Noodelz,

schließe mich meiner Vorschreiberin an:

Geh mal lieber zum Arzt und laß es abklären. Vielleicht hat sich Dein Zyklus nach dem Absetzen der Pille einfach doch noch nicht wieder so eingestellt, wie es sicher wünschenswert wäre.

Aber es ist besser, wenn der Arzt sich das mal genauer anschaut. Und für Deine Nerven wird es sicher auch besser sein.

LG
Gabi