Heißes Wasser in Thermoskanne aufbewahren?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von darie 10.02.06 - 16:08 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

habe mir gestern von Aldi so ne Thermoskanne gekauft, weil ich mir dachte da kannste dir in der Nacht den Wasserkocher sparen, und das Wasser ist dann auch nicht mehr extrem heiß und ich kann somit meine kleine schneller die Flasche liefern.

Nun stand auf den Zettel das man man keine Milch und Babynahrung darin aufbewahren soll. Bin jetzt unsicher. Also Milch verstehe ich, zwecks kann mir vorstellen das die mit diesem Glasgefäß im inneren reagieren könnte und irgendwelche schädlichen Stoffe freigesetzt werden.

Bin ein bissel unsicher ob das vielleicht nicht hygienisch genug wäre? Aber das Wasser ist ja abgekocht, und Babymilch soll man doch eh nicht vorher schon anrühren und dann aufbewahren.

Kann mir jemand sagen ob das in Ordnung geht?

Zur Zeit geht es noch, da kann ich ihr in der Nacht Muttimilch geben (abgepumpt), aber will diese Monat noch abstillen.

Würde mich über Antwort freuen.

LG Darie und Elisa Alice *15.01.06

Beitrag von twins 10.02.06 - 16:17 Uhr

Hi,
das paßt gut!
Hoffe Du hast gleich eine 1l Thermoskanne gebraucht, denn die brauchst Du später auch für Tagsüber, dann muss Du nicht ständig Wasser kochen.

Ich habe sogar zwei!
Eine für warmen Tee (mache hier die Milch an und nicht im Wasser) und eine kleine Thermoskanne ür kalten Tee. So kann ich den heißen Tee mit dem Kalten immer mischen, damit es die richtige Trinktemperatur hat.
Die kleine Thermoskanne kann ich dann auch für Unterwegs mitnehmen.....

Ansonsten, wenn es zu heiß ist, einfach kaltes Wasser im Behälter bereit stellen, wo Du die Flasche abkühlen kannst.

Milchflaschen kannst Du in der Regel 2 Stunden im Wärmebehalter warm halten. Auf den meisten Verpackungen steht zwar was anderes drauf aber im Krankenhaus stellen sie es auch 2 Std. warm.

Grüße
Lisa

Beitrag von bibbi1976 10.02.06 - 16:36 Uhr

Hallöchen!

Also, ich halte das Wasser auch immer in der Thermosklanne warm!! Ist eine tolle Sache, finde ich ;-)!!

Natürlich soll man keine fertig angerührte Babymilch reinmachen, weil sonst Bakterien bilden kann, aber Wasser ist kein Problem !!!

LG
Bianca

Beitrag von darie 10.02.06 - 16:59 Uhr

Danke für Eure schnelle Antwort!

Man ist ja doch um einiges beruhigter wenn man jemanden fragen kann.#freu

LG Darie und Elisa Alice

Beitrag von schmusi_bt 10.02.06 - 20:16 Uhr

Hallo Darie,

also ich hab das beim meinem ersten und bei meinem 2. Kind gemacht, ich habe früh wasser abgekocht in die kanne und es hat bis abends warm gehalten ...abends dann wieder eine neue voll gemacht. Kannste bedenkenlos machen .


schmusi mit Max und Felix

Beitrag von balneariali 11.02.06 - 09:27 Uhr

Hallo Darie!

Ich benutze seit Celinas Geburt eine Thermoskanne. Jedes mal Wasser zu kochen finde ich ein bisschen zu viel Arbeit ;-)
Mache die Milch allerdings auch mit Fencheltee an, weil sie es so besser verträgt und kaum Blähungen hat!

LG Lisa und Celina (7.10.05)