Wie fühlt sich "harter" Bauch an?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tanja.82 10.02.06 - 16:21 Uhr

Hallo Kugelbäuche!

Hab mal eine ganz blöde Frage! Wie fühlt es sich an wenn der Bauch hart wird? Ich bin um den Bauch gut Speckich #hicks und daher ist der Bauch eigentlich immer Weich. #kratz
Wie merke ich also das er hart wird? Er ist jeden morgen härter, aber ich denke das liegt daran das alles noch oben rutscht und über den Tag durch die Erdanziehungskraft wieder nach unten rutscht! Erzähl ich jetzt Blödsinn? #gruebel
Vielleicht kann ja eine Berichten!? *g*

LG Tanja + Maurice 23.SSW

Beitrag von steffflo 10.02.06 - 16:25 Uhr

hallo tanja

wenn der bauch hart wird merkst du das schon. die gebährmutter wird wirklich steinhart und man kann nicht mehr reindrücken. aber ich glaub das du ja erst in der 23. woche bist das die gefahr das der bauch hart wird relativ gering ist. und das sich der bauch morgens anders anfühlt als am abend ist auch ganz normal.

lg steffi + vivien 30. ssw

Beitrag von 9877 10.02.06 - 16:30 Uhr

Hallo,
bin jetzt in der 26 SSW. Bei mir fängt das jetzt langsam an, wobei meine Hebamme meinte, dass es in der Regel erst so um die 27. / 28. SSW losgeht.
Und ein Unterschied zu dem was du jetzt als hart empfindest, weil da eben so "Einiges" im Bauch drin ist spürt man auch. Fühlt sich dann eher so an, wie ein angespannter Muskel nur noch fester.

LG Nicole + #ei

Beitrag von khatera2000 10.02.06 - 16:36 Uhr

Hi,
soweit ich weis, hat man in der 23Ssw noch keinen harten Bauch. Erst ab der 30Ssw und das sind vorbereitungswehen.
Wenn du das mal hast, harten Bauch, dann kann man gar nicht mit der Hand drauf drücken. So kann man ja drauf drüken.

#ei 32Ssw

Beitrag von aprilmami 10.02.06 - 17:15 Uhr

Hallo Tanja,

ich bin auch nicht gerade schlank, trotzdem, unter dem weichem Fettpolster wird der Bauch wirklich steinhart. Ich glaube aber dass es noch ein Bisschen zu früh ist... Du merkst es dann schon, es wird hart und du kannst nichts tun um den Bauch wieder zu entspannen! Es geht aber ziemlich schnell von alleine weg.

Grüße,

Aprilmami (32. SSW)

Beitrag von sylviagg 10.02.06 - 17:19 Uhr

Hi,

also richtig hart wurde mein Bauch das erste mal so richtig in der 36. SSW. Vorher nie so richtig. Aber dann fühlt es sich an, als hättest du einen Medizinball in dir ;-).

Liebe Grüße
Sylvia + #ei 38. SSW

Beitrag von jindabyne 10.02.06 - 17:40 Uhr

Hallo Tanja!

Naja, also einen harten Bauch kann man schon früher haben #mich meld#

Hatte es das erste Mal in der 20.SSW nachdem ich lange spazieren war (wohl zu lange...) und dann abends im Bett lag und ein komisches Gefühl im Bauch hatte. Irgendwas hat sich da verändert... Als ich drauflangte stand er richtig rund ab und ließ sich kein bisschen mehr eindrücken.
Meine FÄ meinte die Woche drauf, dass ich mich wohl überanstrengt hätte und dass die Gebärmutter "geübt" hätte. Solange es nicht öfter ald zehn Mal am Tag sei bräuchte ich mir aber keine Sorgen machen...

Seitdem wird mein Bauch immer mal wieder hart, und da ich sehr schlank bin sieht man von außen richtig, wie die Gebärmutter sich zusammenzieht. Sieht wirklich so aus als hätte ich einen Ball verschluckt. Meine Ärztin meinte auch, dass ich es wohl früher merken würde, weil ich auf dem Bauch kein Fett habe.

Aber ich könnte ehrlich gesagt auch darauf verzichten, besonders angenehm finde ich es nämlich nicht...
Vielleicht spürt man es meistens (bzw. mit ein bisschen mehr "Bauchpolster") tatsächlich eher ab der 30.SSW, wie die anderen meinten. Mach Dir keine Sorgen, dass kommt noch früh genug... #augen

LG Steffi (26.SSW)