frage???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dina25 10.02.06 - 18:04 Uhr

hallo zusammen....

kommt hier jemand aus mülheim an der ruhr oder oberhausen???


lg dina25

Beitrag von schmunzelmonster123 10.02.06 - 18:14 Uhr

Hallo Du,
ursprunglich habe ich in Muelheim a.d.Ruhr - Heissen gewohnt, bin aber im Oktober mit Mann und Maeusen nach Schottland gezogen!!! Wo kommst Du denn her?

Beitrag von dina25 10.02.06 - 18:20 Uhr

hallo,
ich komme aus mülheim styrum...
warum bist du weg gezogen???
in welchem ÜZ bist du??

lg dina25

Beitrag von schmunzelmonster123 10.02.06 - 18:28 Uhr

Mein Mann ist Schotte, hatte Heimweh und hat dann hier eine Stelle bei BP bekommen. Wir haben bereits 2 kInder und nach einer FG im Juni 2005 bin ich jetzt im 4.UEZ.
Man ist ja klasse, wieviele Menschen man hier kennenlernt, ich habe bereits zwei deutsche Mamas hier in Schottland ueber Urbia kennengelernt... Ich habe zwischen 1999 und 2001 in Muelheim Speldorf gelebt, sind dann aber als ich mit Becky schwanger wurde nach Heissen in eine groessere Wohnung gezogen. Hier in Schottland gefaellt es mir sehr gut, es war immer schon mein Traum herzukommen. Aber es ist Muelheim nicht zu vergleichen, wir leben hier in einem relativ kleinen aussenstadtteil, was schon mehr ein kleines Dorf ist. Aber die Menschen sind freundlich und sehr offen und langsam finde ich Kontakt zu anderen Muettern...
Im wievielten UEZ bist Du denn?
Liebe Gruesse Biene

Beitrag von dina25 10.02.06 - 18:32 Uhr

hi,

ich bin erst im ersten ÜZ und hoffe natürlich das es geklappt hat.
ich hab am 16.2 NMT ist ja noch 6 tage zeit.
bin schon ganz hibbelig...

lg dina25

Beitrag von schmunzelmonster123 10.02.06 - 18:38 Uhr

Ich muesste meine ES am 20.02. haben - und meinen NMT am 03.03. - mich nervt diese Zeit vom ersten NMT bis zum ES - man kann nichts machen (ausser schonmal ein paar Probedurchlaeufe natuerlich...)
Ich wuensche Dir von ganzem Herzen, dass es geklappt hat bei allen drei SS hat es bei mir auch sofort im ersten UEZ hingehauen, nur das ich es das letzte Mal leider verloren habe. Aber es wird werden, ich bin sehr zuversichtlich.
Liebe Gruesse, Biene

Beitrag von ninahagen 10.02.06 - 18:37 Uhr

Sehr lustig, habs grad erst gesehen,

komme eigentlich auch aus Mülheim (Holthausen und dann Selbeck)-wohne aber aus beruflichen Gründen seit 1nem Jahr in Bayern.
Wo kommst Du her, was machst Du wer bist Du???
*neugierig bin*

Grüße,
ninahagen

Beitrag von galningsmazarin 11.02.06 - 01:50 Uhr

Hallo Dina,

irgendwie komisch, gerade eben habe ich mir ein paar Visitenkarten angeguckt, bei dir bin ich reingegangen und habe mir gedacht...hups, die kommt mir aber bekannt vor. Dann habe ich die PLZ gesehen und gedacht "das gibt es doch nicht, aus Mülheim". Also ich bin auch aus Mülheim Ruhr, allerdings wohne ich jetzt seit 3 Jahren im Schwabenland (bei Ulm). Aber ganze 25 Jahre habe ich in Mülheim gelebt. Du warst nicht zufällig auf der Realschule an der Mellinghofer Str.? oder auf der Luisenschule? Grundschule Heinrichstr.?...Irgendwoher kenne ich dich... und vom Alter kommt es ja auch hin?! die PLZ habe ich auch erst nach dem Foto gesehen#kratz

Liebe Grüße
Birthe

Beitrag von schmunzelmonster123 11.02.06 - 10:22 Uhr

Hallo Du,
Sorry dass ich so reinschneie,
Du warst Grundschule Heinrichstrasse?
Kennst Du einen Oliver Mueller?
Er muesste jetzt 28 sein... sein Bruder hiess Markus...
Waren unsere Nachbarn, und sind zu dieser Grundschule gegangen. Ich war damals auf der Eduardschule in der Stadt, weil katholisch...
Wuerde mich ueber eine Antwort riesig freuen...
Liebe Gruesse, Biene

Beitrag von galningsmazarin 11.02.06 - 11:20 Uhr

Hallo Biene,

ja, der Oliver war sogar in meiner Klasse :-))))! Den Markus kenne ich nicht. Du hast aber keinen Kontakt mehr zu ihm? Wenn ja, musst du ihn mal fragen, ob er sich noch an mich erinnern kann. Die Lehrerin hiess Frau Lüninghöhner. Mensch find ich das witzig. Die Eduardschule kenne ich überhaupt nicht. Wie alt bist denn du? Unter Umständen kennen wir uns auch? Wohnst du noch in Mülheim?

Liebe Grüße
Birthe :-)

Beitrag von schmunzelmonster123 11.02.06 - 13:11 Uhr

Leider habe ich keinen Kontakt mehr zu ihnen, nur hoere ich von einer frueheren gemneinsamen NAchbarin noch was. Markus war der kleinere Bruder v Olli, der muesste jetzt so 25 oder 26 sein (er hat sich vor zwei Jahren geoutet) und Olivers Vater ist letztes Jahr wohl an Krebs verstorben. Die Eduardschule ist in der Stadtmitte, allerdings heisst sie jetzt Martin-von Tours-Schule. Liegt relativ nah am Polizeipraesidium.
ich bin im Oktober mit Mann und Kindern nach Schottland gezogen, aber meine Eltern leben noch hier. Ich bin 27, werde aber im Juli 28 und war mit Olli und Markus eng befreundet, bevor die nach Oberhausen gezogen sind. Ich habe noch eine Schwester, Simone, die ist jetzt 26 geworden, sie hat noch sporadischen Kontakt mit Markus, werde sie mal fragen, wenn wir telefonieren.
Ich habe mit Oliver und Markus frueher in der Folkenbornstrasse gewohnt. Wo kommst Du denn urspruenglich her??? Man, diese Welt ist ja sowas von klein...
Liebe Gruesse, Biene
Die

Beitrag von galningsmazarin 11.02.06 - 11:22 Uhr

sorry, habe jetzt in dein Profil geschaut, weiss wie alt du bist und dass du nicht mehr in Mülheim wohnst :-)
ich war ganz aufgeregt ;-)...sorry!

Nochmal liebe Grüße
Birthe

Beitrag von schmunzelmonster123 11.02.06 - 13:12 Uhr

Und ich habe auf Deine erste Antwort geantwortet, bevor ich die zweite gelesen habe - bin ganz aufgeregt, sorry...
Liebe Gruesse, Biene

Beitrag von galningsmazarin 11.02.06 - 13:51 Uhr

Das ist ja superwitzig. Da sitzt du nun in Schottland vor deinem PC, ich im Süden Deutschlands und wir können uns über die Straßen in MH unterhalten :-). Ich weiss sogar noch, dass der Olli in der Folkenbornstr. gewohnt hat und sogar auch ungefähr wo. Ziemlich weit oben Richtung Hingberg, oder? Er kann sich bestimmt nicht mehr an mich erinnern :-(, obwohl mich das sehr freuen würde. Ich habe zu niemandem mehr aus der Grundschulklasse Kontakt. Du musst deiner Schwester das UNBEDINGT mal sagen, ich bin sehr gespannt!!! Auf was für einer weiterführenden Schule warst du denn?
Ich habe übrigens ganz früher in der Fichtestr. gewohnt, danach in der Honigsbergerstr., dann in Broich in der Bülowstr, dann im Mühlenfeld, dann in der Hardenbergstr und zum guten Schluß im Kuhlendahl...

LG Birthe

Beitrag von schmunzelmonster123 11.02.06 - 16:24 Uhr

Stimmt, oben in dem potthaesslichen blauen Haus gegenueber der Haltestelle Muehlenfeld, direkt an der Ecke Hingberg. Ich war auf der BMV in Essen (reines Maedchengymnasium), habe 1998 Abi gemacht.
In welchem Kindergarten warst Du denn? Ich war in erst im Fuenter Weg, dann in der Beckstadtstrasse.
Sag mal, wenn Du Honigsberger Strasse gewohnt hast, kennst Du vielleicht die Bianca Nedermayer? Die war mit mir in der Grundschule , nachdem sie die erste Klasse wiederholt hatte - muesste also eigentlich Dein Jahrgang sein. Ich werde gleich mal meine Schwester anfunken (sprich telefonieren), vielleicht kann sie mir die Adresse von Markus und Olli beschaffen (er studiert glaube ich Jura... Markus arbeitet in Duesseldorf beim auswaertigen Amt (meine ich) als Dolmetscher oder so).
Kennst Du den Michael von Minden auch, der muesste mit Euch in einer Klasse gewesen sein? Er hat auch Folkenbornstrasse gewohnt. Und die Annalena Mita, vielleicht sagt Dir der Name ja was, sie hat auch in der Ecke gewohnt, ist allerdings mittlerweile 30. Sie hat ihre Oma gepflegt, die in dem orangenen Haus auf der anderen Seite von uns gelebt hat. Man ist das lustig!!!
Liebe Gruesse, Biene

Beitrag von galningsmazarin 11.02.06 - 20:10 Uhr

Ja nein wie cool, dann waren wir zwei zusammen im Kindergarten. Ich war in der Beckstadtstrasse bei Fr. Häckel. Die Bianca Nedermayer kenne ich nicht, aber sollte sie die Schwester von Frank Nedermayer sein, dann kenne ich ihren Bruder :-), der war nämlich auch in meiner Klasse. Michael von Minden und Annalena Mita kenne ich nicht. Das orangene Haus kenne ich auch :-). Aus dem Kindergarten könnte ich dir auch ein paar Namen nennen. Kennst du z.B. Eva Hoffmann noch? Oder Toto Pries? Britta Christiaans? Anja und Silke Hirtsiefer? In welcher Gruppe warst denn du? Ich war ganz hinten in der dritten Gruppe...

LG, Birthe

Beitrag von schmunzelmonster123 11.02.06 - 21:00 Uhr

Das gibt es doch nicht, bei der war ich auch in der dritten Gruppe, allerdings erst so ein bis 2 Jahre bevor ich in die Schule kam, vielleicht haben wir uns deshalb gar nicht gesehen.... Fr. Haeckel hat nachher geheiratet und hiess dann Siemens.
Britta kenne ich auch noch und Lars, ihren Bruder. Britta war mit mir lange bei den Pfadfindern in St. Joseph. Die dritte Gruppe hat jetzt Frau Reiter, die auch mit mir in den Pfadfindern war - und Rebecca (meine aeltere Tochter) war bis zum Umzug in der dritten Gruppe.
Frau Petri ist mittlerweile im Ruhestand und wenige Wochen nachdem sie in Rente gegangen ist, ist ihr Mann verstorben.
Ich hatte noch lange Kontakt mit einigen aus der zweiten Gruppe von Frau Dellmann-Dickersmann Sonja Schulte und Kai Schmitz
Die Puppenecke und der Bauteppich sind noch da. Ausserdem dieses Buecherregal hinten rechts in der Ecke... In welchem Jahr bist Du denn in die Grundschule gekommen? Wenn ich im Maerz nach MH komme, muss ich mal in den Bildern, die da haengen nachschauen. Weist Du noch? Jedes Abschlussjahr hat doch ein Bild gemacht, in das die Photos der einzelnen Kinder eingeklebt wurden. Ich bin in dem von 85 - das mit der Windmuehle. Meine Schwester Simone war uebrigens auch inder 3. Gruppe, ist allerdings 19 Monate jeunger als ich. Wir hiessen damals mit Nachnamen Nischk, Sabine Nischk also...
Ich glaube Bianca hat einen Bruder, weis aber nicht, ob er Frank heisst, ist aber durchaus moeglich. Die haben in diesen gruengefliesten Haeusern in der Honigsberger gewohnt.
Man ist das klasse. Ich gehe meinem Mann schon richtig auf den Senkel, glaube ich. Melde Dich doch mal ueber meine VK, dann koennen wir ja mal mailen, und ich gucke ob ich die Adresse von Olli rausbekomme. Simone war vorhin nicht zuhause.
Liebe Gruesse, Biene

Beitrag von schmunzelmonster123 11.02.06 - 21:02 Uhr

Faellt mir gerade noch ein: kennst Du die Anke Weinert noch? Die muesste auch so unser Alter sein. War mit uns in der Gruppe und hat im Hochhaus hinter unserem Haus gewohnt (Hingberg). Wie hies noch gleich der Bruder? Jan. Genau, der hat mich mal ins Gesicht getreten und hat Aerger von meinem Vater bekommen, danach durften die nicht mehr mit uns spielen...
Liebe Gruesse, Biene

Beitrag von galningsmazarin 11.02.06 - 23:15 Uhr

Ja ich komme aus dem staunen nicht mehr heraus. Also, ich bin 1984 in die Schule gekommen. Dann müssten wir ja ein Jahr lang in die gleiche Kindergartengruppe gegangen sein #liebdrueck. Ich fasse es nicht! Kennst du den Danny Großjohann noch? mit dem hatte ich auch noch später Kontakt. Den müsstest du ja noch kennen, genauso wie die Silke und den Thorsten Pries. Die müssten auch beide 1985 aus dem Kindergarten gegangen sein. Die Britta ist mit mir zusammen in der Grundschulklasse gewesen und später war ich anfangs noch mit ihr in der Gymnasiumklasse. Mit dem Toto Pries habe ich vor langer Zeit mal den Kindergarten besucht, das war echt aufregend. Da sind echt Erinnerungen hochgekommen. Die haben immernoch diese Kekse für die Pause (kannst du dich erinnern?) Als die Jubiläum hatten war ich auch auf dem Fest. Stimmt, die Fr. Häckel hiess hinterher Siemens und bei der kirchlichen Trauung waren wir auch damals. Nachdem ich dann den Kiga besucht habe, habe ich einfach mal bei der angerufen, weil ich so liebevolle Erinnerungen an sie hatte. Sie hat sich auch total gefreut und hat mir danach mal eine ganz liebe Weihnachtskarte geschrieben. Jan und Anke Weinert kenne ich leider nicht mehr...Puh, das ist ja echt aufregend!
Gerne würde ich mich mal per mail melden, allerdings...was ist VK?

Liebe Grüße
Birthe#blume

Beitrag von schmunzelmonster123 11.02.06 - 23:55 Uhr

Die Kekse gibt es immer noch. becky hat sie genauso geliebt wie ich... VK bedeutet Visitenkarte. Wenn Du auf meinen Namen klickst (Schmunzelmonster123, steht in blau ueber meinen Beitraegen) kommst Du dran, dann kannst Du auf Kontakt aufnehmen gehen und Deine Mail wird so von Urbia an mich weitergeleitet. ich kann Dir die Adresse aber auch so geben: robertsabine@elliot748.wanadoo.co.uk

Haben wir bei Fr. Haeckels Trauung nicht auch noch so kleine Geschenke bekommen? Meine Mutter hatte mal irgendwo Fotos von mir und Simone, wie wir einen Waeschekorb mit Haushaltsutensilien anschleppten - als Geschenk fuer das Brautpaar.
Es kann auch sein, dass Anke und Jan mit mir im Fuenter Weg waren - da musste ich allerdings raus, weil meinen Eltern der Stil da nicht gefiehl...
Britta studiert jetzt irgendwas furchtbar kompliziertes auf Lehramt - vielleicht ist sie auch schon fertig, habe sie nur ganz selten mal in der UBahn getroffen. ICh muss Dir ehrlich sagen, die anderen Namen kommen mir irgendwie bekannt vor, aber ich haette jetzt kein Gesicht dazu. Ich wuerde mich freuen, von Dir zu hoeren, und ich hoffe, dass ich Simone morgen erreiche, wegen Olli - so, jetzt gute Nacht und bis bald, Biene

Beitrag von galningsmazarin 12.02.06 - 01:18 Uhr

also, ich habe dir geschrieben :-) und freue mich auf Antwort!

Gute Nacht!