Schlafzimmertemperatur

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von deafmami79 10.02.06 - 18:41 Uhr

Hi.

Meine Tochter schläft im schlafzimmer.Ich weiss,muss 16 bis 18 grad kühl sein.Aber ich habe diese Probleme..Ich habe mein schlafzimmer Heizung ausgeschaltet und fenster aufgemacht.Aber trotzdem mein schlafzimmer 21 grad zu warm???Das nervt mich total und ich mache mich immer soviel sorgen um meinen kleine.wie kann ich machen?Ich brauche eure Hilfe.

LG Anika und Lilly-Marie 9 wochen alt

Beitrag von wencke78 10.02.06 - 19:14 Uhr

Also bei uns ist auch immer die Heizung aus und das Fenster auf- wir haben ca 12 °C im Schlafzimmer.

Hast du tagsüber die Tür auf? VIelleicht kommt ja warme Luft aus den anderen Zimmern rein.

Ich kann smir ehrlich gesagt nicht erklären- noch dazu bei diesen Außentemperaturen..

Beitrag von mima09 10.02.06 - 19:48 Uhr

Hallo
Also mein Mann ist eine Absolute Frostbeule und ich bin schon froh dass wir uns auf 20°C einigen konnten.
Aber das Fenster darf nicht offen sein (im Winter), sonst bekommt er die Kriese. Deshalb nimmt die Temp. über Nacht nochmal 1°C zu, bis ich Morgens wenn er weg ist das Fenster auf mach. Aber ich mach mir da eigentlich keine Gedanken, da meine kleine nicht heiß und auch nicht kalt ist.

Ich glaub nicht das so ein paar Grad was ausmachen, solange es nicht noch wärmer wird.
LG Mirjam + Lisa 6 Wochen