Schlafzimmertemperatur

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von deafmami79 10.02.06 - 18:54 Uhr

Hi.

Meine Tochter schläft im schlafzimmer.Ich weiss,muss 16 bis 18 grad kühl sein.Aber ich habe diese Probleme..Ich habe mein schlafzimmer Heizung ausgeschaltet und fenster aufgemacht.Aber trotzdem mein schlafzimmer 21 grad zu warm???Das nervt mich total und ich mache mich immer soviel sorgen um meinen kleine.wie kann ich machen?Ich brauche eure Hilfe.

LG Anika und Lilly-Marie 9 wochen alt

Beitrag von sunflower.1976 10.02.06 - 19:10 Uhr

Hallo Anika!

Wenn Deine Tochter nicht zu dick angezogen ist, passiert auch dann nichts, wenn es mal ein bißchen wärmer ist.
Die Luft sollte frisch sein. Aber da Du gelüftet hast, ist das ja auch okay.

Mein Sohn ist im Juni geboren und da war es totla heiß. Ich habe mir da auch immer Sorgen gemacht.

LG Silvia

P.S. Eure Tochter hat einen schönen Namen! Gefällt mir gut!

Beitrag von twins 10.02.06 - 19:33 Uhr

HI,
unser Kinderzimmer ist normal warm - auch nicht sooo kalt wie es sein sollte.
Ich habs ein paar Mal gehabt und sie haben am morgen geschnauft ohne Ende. Nicht nur die Händchen waren eiskalt sondern auch der Kopf war nicht besonders warm.
Seit dem habe ich bestimmt 19°C/20°C im Schlafzimmer und ich finde, das ist auch OK.

Grüße
Lisa