muss man beim gefühl " dass einem unten was rausläuft" immer gleich an einen vorzeitigen blasenriss

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunshine1985 10.02.06 - 19:15 Uhr

hallo,


frage steht ha oben.
bin 17+6.
seit gestern habe ich es manchmal wenn ich aufstehe oder auch mal so dass ich denke es läuft unten was raus.meine slipeinlage ist aber nicht wirklich nass.höchstens ein bisschen feucht.
habe mal mehr ausfluss mal weniger.

muss ich mir irgendwie sorgen machen?

lg
julia

Beitrag von mima09 10.02.06 - 19:22 Uhr

Hallo Julia

Es kann auch sein dass dein Baby auf die Blase drückt und du ein bischen Pipi verlierst.

Ich hatte einen hohen Blasensprung und hab es schon gemerkt. Ich hab gemerkt wie die Blase gerissen ist, es hat irgendwie blop#kratz (kanns schlecht beschreiben) gemacht und dann war die Slipeinlage schon nass.

LG Mirjam + Lisa 6 Wochen

Beitrag von siggi1986 10.02.06 - 19:24 Uhr

Hallo julia,


Da brauchst du dir keine sorgen zu machen.
Das ist ganz Normal das hatte ich auch immer in meiner Schwangerschaft bin auch fast immer zum FA gegangen aber es war immer alles in ordnung, er hatte mir gesagt das es in der Schwangerschaft vermehrt zu ausfluß kommt.

Also alles im grünen bereich.

Liebe grüße und ein schönes woche´nende wünschen dir Siggi mit #baby Sascha 9 Monate alt

Beitrag von tini26 10.02.06 - 20:07 Uhr

Liebe Julia,

die Angst hatte ich auch, ich habe einfach immer mal wieder einfach mein Scheidenmileu gemessen. Ich habe den PH Handschuh von CarePlan genommen. Ist zwar teuer aber wirksam. Sollte dann Fruchtwasser auslaufen verfärbt der sich gleich ganz dunkel und der PH Wert hat sich dann auf 8,0 oder so verändert. Normal ist 4.0. So hatte ich immer Sicherheit, wenn ich dachte mir läuft Fruchtwasser aus. Bis heute ist mir keins ausgelaufen und jetzt würde ich es mir wünschen.

LG Tini ET-1 (Ohne Blasensprung bisher#schmoll)

Beitrag von sunshine1985 10.02.06 - 20:14 Uhr

was kostet denn so ein handschuh?
hab auch schon dran gedacht.

lg
julia

Beitrag von tanteju78 10.02.06 - 21:18 Uhr

frag am besten mal bei deiner krankenkasse an, es kann sein, dass du die dann kostenlos zugeschickt bekommst. Die sind allerdings nicht direkt zum messen ob fruchtwasser abgeht gedacht, sondern dazu, ob der PH-Wert in der Scheide evtl erhöht ist, was auf eine Infektion hindeuten kann (risiko frühgeburt dadurch)