Hilfe bin total Konfus

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von easyissi 10.02.06 - 19:27 Uhr

Hallöchen ich hab schon vor paar tagen gepostet das ich sowas wie schwangerschaftsanzeichen habe aber dass das ja wirklcih noch viel zu früh sei. Hab NMT am 17.02.2006 und die "Anzeichen" werden immer schlimmer mir ist jetzt übel und meine Brust tut einfach nur hölle weh :-[ und ich hab unterleibsziehen
aber es ist eine Woche vor NMT und eigentlcih treten da ja noch keine Anzeichen auf oder?????

Kennt das jemand kann mir jemand helfen ???

#danke

Die #augen Issi

Beitrag von zoepfchen18 10.02.06 - 19:39 Uhr

Hallo Issi!!

Mensch bin ich froh. cih dachte schon ich sei verrückt. Mir ist seit 2 tagen schlecht und meine brust tut hölle weh. außerdem hab ich sodbrennen und ständig bin ich genervt. dachte schon das kann nicht sein. dann noch die ständigen schmerzen in der leistengegend. ich denke mal das kann nicht sein das es schwangerschaftszeichen sind. ich hab NMT am 18 also genau noch 8 tage. #schock
ich hoffe doch nur sooooo sehr das es endlich geklappt hat.

ich fühl mit dir.

zöpfchen18

Beitrag von easyissi 10.02.06 - 19:45 Uhr

Hey 1 tag nach mir ja ich bin auch total genervt und das als erziehrin im Kindergarten #schock#hicks
aber die Kids können ja nichts für.
Schön dann können wir ja zusammen hibbeln wär ja toll wenns klappt
ich drück dir die #pro und viel viel #klee

wann würdest du denn den Test machen?

Beitrag von zoepfchen18 13.02.06 - 10:28 Uhr

Morgen!!!!

Ja können gerne zusammen hibbeln. würde mich sehr freuen wenn das bei mir und natürlich bei dir klappen würde. iv´ch würde wenn am samstag die mens nicht da ist am mittwoch testen. denk ich mal und du???

Beitrag von manimaxi 10.02.06 - 20:05 Uhr

Bei mir waren es schon zwei Tage nach ES höllischer Durst, vermehrter wässriger ZS, Ziehen in der Leiste etc. Ich hab am 14. NMT. Alles bis auf das Ziehen ist weg. Entzündet ist nix, hatte am letzten Mittwoch Blut am (sehr hohen) Mumu (war beim FA), Schleimhaut sieht auch noch gut aus. Nur der Bluttest ES+7 war negativ. Aber der war auch etwas früh denke ich.

Warten wirs ab!!!

Bei meiner Tochter hatte ich damals auch sehr früh Anzeichen (Übelkeit). Schon ein paar Tage nach ES. Und die kann ich mir nicht eingebildet haben, da ich damals nie damit gerechnet hätte schwanger zu sein. Ausschließen kann man also nix. Und meine FÄ sagte auch das viele Frauen schon in der sehr frühen SS über Schmerzen in der Leiste klagen.

Lg, mani